Hier kannst du die gesamte kostenlose Homepage  "Jesus-im-Klartext"  öffnen (falls du über eine Suchmaschine zufällig auf dieser Seite "gelandet" bist).




Zusammenfassung zum Klartext-Punkt 043

Wem wird es gut gehen ?


Zusammenfassung, was wir in diesem Klartext-Punkt durch die Bibelzitate erfahren:

Wem wird es (nach dem Jüngsten Tag in Gottes Reich) gut gehen ?

- Den Menschen, die sich von ganzem Herzen bemühen, alle Gesetze und Gebote von Gott
  einzuhalten, und nicht einzelne Gesetze ausklammern (siehe Klartext-Punkte 008 und 148).

- Den Menschen, die Gottes Wort lesen und darüber nachsinnen (nachdenken),

- und dann ernsthaft bemüht sind alle Gesetze Gottes in die Tat umzusetzen (siehe Klartext-Punkt 010).

- Denen, die auf Gottes Weg gehen und kein Unrecht tun,

- die also von ganzem Herzen versuchen, der Sünde fern zu bleiben.

- Den Menschen, die auf Gottes Ratschläge mehr achten, als auf das,
  was ihnen irgendwelche Menschen einreden oder vorleben.

- Denen, die andere Menschen nicht verspotten und die nicht lästern (siehe Klartext-Punkt 084).

- Den Menschen, die Gott fürchten (siehe Klartext-Punkt 025).

- Denen, die Gottes Mahnungen und Erziehung annehmen (siehe Klartext-Punkte 066 und 067).

- Und den Gerechten (siehe Klartext-Punkt 047) wird es gut gehen.

Nun noch zwei Zusagen, wem es gut gehen wird.
Gott verspricht uns folgendes:

Ehre Vater und Mutter - das ist das erste Gebot,
das eine Verheißung
(ein Versprechen, eine Zusage) hat:
auf dass dir's wohlgehe und du lange lebest auf Erden.

(Epheser 6/2-3)

Und Gott macht folgende Zusage:

Bringt aber die Zehnten in voller Höhe ...
und prüft mich hiermit, spricht der Herr ...
ob ich euch dann nicht des Himmels Fenster auftun werde und Segen herabschütten die Fülle.

(Maleachi 3/10)

Zum Thema Erstlinge (Gottes Zehnter) lies bitte den Klartext-Punkt 094.

Wer allerdings den weltlichen Slogan "Geiz ist geil" zum Lebensmotto nimmt, und den Herrn
um seinen ihm zustehenden Zehnten betrügt, um sich selbst den Lebensstandard zu sichern
und um das Leben zu genießen, braucht nicht darauf zu hoffen, dass Gott auf Befehl
(also nach dem Gebet) "springt" und ihm (oder ihr) wie ein Roboter dient.




  • Hier gelangst du zurück zum Klartext-Punkt 043, falls diese Seite durch das Öffnen
         des neuen Tabs geschlossen wurde (beispielsweise beim Smartphone).


  •         Tipp:


       Es gibt übrigens auf meiner Homepage noch einige andere Klartext-Punkte,
        in denen durch eine Zusammenfassung wichtige Infos gebündelt sind.

       Hier gelangst du (in einem neuen Tab) zu einer Liste dieser Zusammenfassungen.