Hier  kannst du die gesamte kostenlose Homepage öffnen  (falls momentan am linken Bildrand der Inhaltsverzeichnis-Link fehlt).



Hier  die Lesefläche vergrößern.   In einem neuen Tab erscheint dann diese Seite ohne Überschrift und Navigation am linken Bildrand.

(Tipp:  Mit der Taste F11 ist es möglich, an deinem Computer den oberen Bildbereich zusätzlich auszublenden - und auch wieder einzublenden.) 




Die Such-Hilfe-Funktion - es ist ganz einfach.


1. Die dementsprechende Seite öffnen, auf der gesucht werden soll:

- Das Inhaltsverzeichnis enthält sämtliche Klartext-Punkt-Themen (also die Überschriften).

- Und die alphabetisch geordneten Suchbegriffe vereinen den gesamten Homepage-Inhalt auf einer Seite.


2. Nacheinander einzeln folgende Tasten drücken, um die Such-Hilfe
am unteren
(oder am oberen) Rand des Bildschirmes zu öffnen: [Alt] dann [B] und dann [S].


Bei Google-Chrom ist es folgende Tastenkombination:
Die Taste
[Strg] gedrückt halten, und dann die Buchstabentaste [F] antippen,
um die Such-Hilfe am rechten oberen Rand des Bildschirmes zu öffnen.


3. In das sich dann öffnende Eingabekästchen den Suchbegriff eingeben.
Anschließend gegebenenfalls mit
"Abwärts" - oder der Taste [F3] weitersuchen.



Es besteht also die Möglichkeit, auf der Homepage mit der Such-Hilfe-Funktion schnell zum Ziel zu gelangen.

Befindest du dich beispielsweise im Inhaltsverzeichnis und suchst nach dem Klartext-Punkt, in dem
beschrieben wird, wie du Gott dienen kannst, dann gib bitte als Suchbegriff "dienen" ein.

Mit dieser Such-Methode kannst du jedes beliebige Wort oder jede zusammenhängende Wortgruppe
aus der gesamten Homepage heraussuchen, wenn du dich auf der Seite
mit den alphabetisch geordneten Suchbegriffen befindest.



Tipp:

Bei einer vergeblichen Suche bedenke bitte folgendes:
Wörter bestehen aus einem Wortstamm - und unterschiedlichen Endungen.
Beispielsweise: dienen - du dienst - er dient - sie dienten.

Ein anderes Beispiel: Anstelle von Jesus kann es auch heißen: Jesu.



Einige ausführlichere Infos:

Gib bitte in die Such-Zeile den Begriff ein, den du suchst.

Während du noch schreibst, beginnt bereits die Suche - und mit einem farblichen Hintergrund
wird dir das erste Wort angezeigt, das mit deinem Suchbegriff übereinstimmt.

(Durchsucht wird zunächst die Überschrift, dann links die Navigation
und anschließend die große Bildfläche.)

Wenn du nach dem ersten angezeigten Suchbegriff weitersuchen möchtest,
dann klicke bitte auf das neben dem Eingabekästchen befindliche Wort
(beziehungsweise Symbol): "Abwärts" - oder auf die Taste [F3].

Bei jedem Klick wird der nächste übereinstimmende Suchbegriff angezeigt.

Möchtest du zum vorher angezeigten Suchbegriff zurück, dann bitte das Wort "Aufwärts" -
beziehungsweise das Symbol mit dem nach oben zeigenden Pfeil anklicken.

In der Suchzeile wirst du ein kleines x sehen, das du anklicken kannst,
sobald du die Suchzeile nicht mehr benötigst.



Wichtig zu wissen ist aber folgendes:

Du kannst logischerweise nur dann etwas finden,
wenn auf der jeweils geöffneten Seite dieser Suchbegriff vorhanden ist.

Die Homepage besteht aus vielen einzelnen Seiten. Möchtest du in der gesamten Homepage
einen Begriff suchen, dann musst du einen kleinen Trick anwenden - aber erst,
wenn du diese Zeilen hier bis zum Ende gelesen hast.

Klicke dann (bitte nicht jetzt) die Seite mit den alphabetisch geordneten Suchbegriffen an,
denn sie beinhaltet alles, was auf der gesamten Homepage niedergeschrieben wurde.

Da die Datenmenge dort aber sehr umfangreich ist, kann es einige Sekunden dauern,
bis die gesamte Seite aufgebaut wurde - also bitte etwas Geduld.



Nun noch ein interessanter Hinweis:

Ich kenne deinen Computer und deinen Internetzugang nicht (von Computer zu Computer gibt es
gewisse Unterschiede), aber es könnte geschehen, dass bei der Eingabe des Suchbegriffes
plötzlich im Eingabekästchen ein farbiger Hintergrund erscheint und ein
kurzer Ton zu hören ist (beispielsweise dann, wenn du das Wort
Gnade ohne a eingeben würdest).

Da das Wort Gnade ohne a nicht auffindbar ist, wird dir dies sofort angezeigt.

Der farbliche Hintergrund im Eingabekästchen erscheint, sobald das Suchprogramm festgestellt hat,
dass der von dir eingegebene Begriff nicht auf der geöffneten Seite vorhanden ist.

Falls dein Computer also "rumzickt", dann schimpfe bitte nicht darüber, dass er doof sei, denn er ist es nicht -
ganz im Gegenteil. Dieser "Schlaumeier" möchte dir lediglich eine weitere (sinnlose) Buchstabeneingabe ersparen.



Zusammenfassung:

1. - Die Seite mit den alphabetisch geordneten Suchbegriffen öffnen.

2. - Mit der Tastenkombination [Alt]  [B]  [S] oder mit [Strg] und [F] das kleine Suchkästchen aufrufen.

3. - Suchbegriff eingeben und gegebenenfalls "Abwärts" oder [F3] anklicken.

4. - Sich freuen, wenn es funktioniert hat (kleiner Scherz).




Nun kannst du gern einen Test starten.

Einige Zeilen tiefer befindet sich der Test-Satz: "Das hast du gut gemacht."

Schreibe nun bitte in die soeben erwähnte Such-Zeile beispielsweise den Begriff: "gemacht".

Wichtig: Das Eingabekästchen muss völlig leer sein.
(Ansonsten bitte durch die "Entfern-Taste" leeren.)

Klicke anschließend auf: "Abwärts" - oder auf die Taste [F3] -
und sofort beginnt die Suche, bis du den Test-Satz lesen kannst.

(Eventuell mehrmals auf den Befehl "Abwärts" beziehungsweise auf [F3] klicken.)































Test bestanden !

Das hast du gut gemacht.
  Nun kannst du mit dem nachfolgenden Link auswählen, wohin du gelangen möchtest.


Wie bereits erwähnt: Die Such-Zeile wird mit dem kleinen x wieder von deinem Bildschirm entfernt.


   Hier gelangst du zu den alphabetisch geordneten Suchbegriffen.  



   Hier gelangst du zum Inhaltsverzeichnis.  



   Auf Wunsch gelangst du hier zu den Sprichwörtern und Redewendungen.  







                      Wichtig:


Ist momentan am linken Bildrand die Navigation
(also der Inhaltsverzeichnis-Link) sichtbar ?


Am Ende eines jeden Klartext-Punktes bekommst du die Möglichkeit, die gesamte Homepage zu öffnen.
Wenn du die Lesefläche (mit dem Link am Seitenanfang) vergrößert hast, oder über Google auf diese
Homepage gelangt bist, dann ist momentan die Navigation am linken Bildrand und der obere
Titel-Bereich nicht sichtbar. Deshalb klicke hier - dann öffnet sich (in einem neuen Tab)
die gesamte kostenlose Homepage Jesus-im-Klartext .





Bitte lies auch die nun folgenden wichtigen Hinweise.






Klartext-Punkt-Nummern mit gelbem Hintergrund direkt anklicken ?

Manchmal werde ich gefragt, warum die empfohlenen Klartext-Punkte mit dem gelben Hintergrund innerhalb des Textes
nicht anklickbar sind. Hätte ich dies technisch so installiert, würden zahlreiche Leser höchstwahrscheinlich bereits zum
nächsten oder sogar schon zum übernächsten Klartext-Punkt wechseln, ohne das begonnene Thema vollständig
zu lesen. Letztendlich wäre es nur ein hastiges und orientierungsloses Anlesen beziehungsweise Überfliegen
einzelner Klartext-Punkte - was allerdings nicht im Sinne von Gott und Jesus Christus wäre.





Sehr wichtig ist es, die Homepage nur über das Lesezeichen deines Computers zu öffnen.

  • Hier erfährst du, warum die Einspeicherung im Lesezeichen so wichtig ist.


  • Wenn du die Homepage bisher noch nicht im Lesezeichen deines Computers (als Favorit)
    eingespeichert hast, dann wäre jetzt der richtige Augenblick dafür.

    Es ist ganz einfach - und dauert nur wenige Sekunden.

  • Falls du nicht genau weißt, wie dies funktioniert, dann kannst du es hier nachlesen.





  • Wenn du in einem sozialen Netzwerk angemeldet bist
    (beispielsweise Facebook oder Twitter), wäre es für die Verbreitung 
    von Gottes Wort sehr hilfreich, wenn du dort aktiv die Klartext-Infos
    meiner Homepage empfiehlst und einen Link zur Homepage setzt.

    Die Homepage-Adresse lautet:   http://www.jesus-im-klartext.de

  • Bitte lies hier die Info zum Thema: Homepage über soziale Netzwerke weiterempfehlen.





  • Ich habe sieben Bitten an die Homepage-Leser - auch an dich.  Hier kannst du sie nachlesen.





  • Hier ist es möglich, mir völlig anonym deine Meinung zur Homepage mitzuteilen.





  • Nun noch zu einem sehr unbequemen Thema - es betrifft das liebe Geld.

    In der Navigation (am linken Bildrand) findest du einen  Spendenaufruf.  Mit diesem Geld habe ich nicht vor,
    mir ein Luxusleben in Saus und Braus zu gönnen, sondern es dient dazu, die vielen Werbeanzeigen für
    diese Homepage zu bezahlen, die ich im Internet veröffentliche. Ohne diese Werbung würden die
    Klartext-Infos im riesigen Internet niemandem "ins Auge fallen". Der Grund: Es gibt Tausende
    religiöser Seiten. Lediglich auf Rang 17.000 (oder noch weiter hinten) könnte man ansonsten
    meine Homepage finden. Erst durch Werbeanzeigen erscheint sie auf der ersten Seite -
    aber nur, wenn es mir gelingt, diese Werbung auch weiterhin zu bezahlen.


  • Hier im Spendenaufruf kannst du genau nachlesen, was mit dem Spendengeld geschieht.


  •    Hinweis: Das Spenden ist freiwillig. Es gibt auf meiner Homepage keinen Link, der zur Kostenfalle wird.







    Noch einmal die Frage:

    Ist momentan am linken Bildrand die Navigation mit dem Inhaltsverzeichnis-Link sichtbar ?

    Falls nicht, dann kannst du hier (in einem neuen Tab) die gesamte kostenlose Homepage öffnen.