Hier  kannst du die gesamte kostenlose Homepage öffnen  (falls momentan am linken Bildrand der Inhaltsverzeichnis-Link fehlt).



Hier  die Lesefläche vergrößern.   In einem neuen Tab erscheint dann diese Seite ohne Überschrift und Navigation am linken Bildrand.

(Tipp:  Mit der Taste F11 ist es möglich, an deinem Computer den oberen Bildbereich zusätzlich auszublenden - und auch wieder einzublenden.) 




Bei Google-"AdWords" veröffentliche ich folgende Werbeanzeigen,
um die Klartext-Infos im Internet bekannt zu machen:


Ein Hinweis für diejenigen, die "aus Spaß" oder Neugierde auf meine AdWords-Anzeigen im Internet klicken:
Gott und Jesus finden es garantiert nicht "lustig", wenn dadurch sinnlose Kosten verursacht werden.
Diejenigen, die es trotzdem tun, schaden nicht mir, sondern schädigen den Herrn.

Sämtliche auf dieser Seite befindlichen Links kannst du ganz beruhigt anklicken, denn es entstehen keine Kosten.



Der Text der 1. Bild-Anzeige:


Gott und Jesus Christus

Unbequeme, bzw. schmerzhafte Bibelzitate können Dir die Augen öffnen - wenn Du es zulässt.
Infos über Gott und Jesus, unabhängig von den Kirchen, Sekten oder Glaubensgemeinschaften.



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben. Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.







Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 2. Bild-Anzeige:


Nur Jesus kann uns retten

Durch die Kirche gelangst Du nicht in Gottes Reich. Sie verführt Menschen zur Passivität.
Drei Dinge sind erforderlich, um am Jüngsten Tag garantiert gerettet zu werden.



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben. Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.







Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 3. Bild-Anzeige:


Menschen ändern?

Kann die kirchenunabhängige Homepage Jesus-im-Klartext Menschen zum Besseren verändern?
Ja, das ist möglich. Jesus veränderte diese Menschen. Lies die aussagekräftigen Beispiele.



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben. Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.









Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 4. Bild-Anzeige:


Wohin mit Gottes Zehntem?

Gottes Zehnter darf nicht sinnlos verbrannt werden - er soll für den Herrn Nutzen bringen.
Mit diesem Geld möchten wir Menschen bezüglich des Glaubens wachrütteln und informieren.



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.












Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 5. Bild-Anzeige:


Kirchenunabhängige Infos

Ja, das Leben genießen. Party, Spaß & Rock 'n' Roll bis zum Jüngsten Tag. Aber Jesu Worte?
Die garantierte Wahrheit ist: Ohne Gott und Jesus Christ', Du garantiert verloren bist.



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.














Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 6. Bild-Anzeige:


Radikalisierung stoppen

Was tun gegen Radikalisierung? Wie können wir Jugendliche vor dem falschen Weg bewahren?
In verständlichen Sätzen Antworten auf dringende Fragen, die uns im Alltag begegnen.



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben. Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.







Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 7. Bild-Anzeige:


Ausstieg aus der Esoterik

Es kommt der Tag, an dem Du es bereuen wirst, Dich mit der Esoterik beschäftigt zu haben.
Wende Dich jetzt von sämtlicher Esoterik ab - morgen könnte es bereits zu spät sein.



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben. Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben. Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.









Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 8. Bild-Anzeige:


Der Christ & die Gemeinde

Was nützt eine Gemeinde, in der Menschen zur Passivität und zur Trägheit verführt werden?
Gott und Jesus erwarten von uns Christen, dass wir aktiv ihre Worte in die Tat umsetzen.



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben. Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.







Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 9. Bild-Anzeige:


Schlimm: passive Christen

Christen könnten die Welt verändern - aber viele sind dazu leider zu träge und zu geizig.
Peinlich: Heiden tun oftmals mehr Gutes als die, die sich scheinheilig „Christen“ nennen.



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben. Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.







Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 10. Bild-Anzeige:


Du als Schmarotzer?

Viele von uns leben unbemerkt als Schmarotzer - auch Menschen, die sich Christen nennen.
Auch Christen leben oftmals als Schmarotzer? Zehn harte Vorwürfe - bist du unschuldig?



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben. Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.








Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 11. Bild-Anzeige:


Gefahr: Halbwahrheiten

Mit Halbwahrheiten werden Menschen bezüglich des Glaubens bewusst verdummt und verführt.
Wie erkennt man Halbwahrheiten? Spricht die Kirche die Wahrheit? Wem kann man vertrauen?



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben. Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.








Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Der Text der 12. Bild-Anzeige:


Ein kostenloses Buch

Wer war (wer ist) Jesus Christus - was sagte er, was tat er, als er auf dieser Erde war?
Ein Buch in leicht verständlichen Worten für Erwachsene, Jugendliche und sogar für Kinder.



Sorry, aber es scheint ein technisches Problem zu geben.










Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.






Die folgenden Text-Anzeigen veröffentliche ich zusätzlich
über Google-
"AdWords":


(All dies kostet Geld - und nicht wenig - deshalb der "nervige" Spendenaufruf.)


Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 001:

Rettung am Jüngsten Tag - wie gelingt dies garantiert?

Drei Dinge sind notwendig, um gerettet zu werden. Fehlt eines – fehlt alles.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 007:

Was ist der Sinn des Lebens? - Jesus gibt uns die Antwort.

Es sind die unbequemen Bibelzitate, die uns Menschen den richtigen Weg weisen.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Hinweis zu der Zeile: Es sind die unbequemen Bibelzitate, die uns Menschen den richtigen Weg weisen.

Dieser Satz ist sehr wichtig. Deshalb erscheint er auch in einigen weiteren meiner AdWords-Anzeigen.
Dass es die selben Worte sind, ist nicht von Bedeutung, weil die im Internet Suchenden immer nur
jeweils eine AdWords-Anzeige sehen.

Um dich beim Leser der AdWords-Anzeigen nicht zu langweilen, habe ich
diesen Satz nachfolgend als "Standard-Zeile" bezeichnet - und das bedeutet:

Es sind die unbequemen Bibelzitate, die uns Menschen den richtigen Weg weisen.



Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 008:

Zehn Gebote sind nicht alles. - Gott erwartet mehr von uns.

Standard-Zeile


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 009:

Buße tun vor Jesus Christus - wie geschieht dies praktisch?

Standard-Zeile


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 013:

Infos über den Heiligen Geist - er ist kein abstraktes Wesen.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 025:

Ist Gottesfurcht wichtig? - Ja, sie ist für uns hilfreich.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 029:

Angst vor Christenverfolgung? - Vertraue stets Jesu Führung.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 030:

Der schwierige Missionsbefehl. - Wie erfüllst du Jesu Auftrag?

Durch die Klartext-Infos kannst du leicht und effizient Jesu Befehl ausführen.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 048:

Wie betet man richtig? - Jesus Christus erklärt es uns.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 052:

Mit Gottes Kraft durchs Leben - für ihn ist alles möglich.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 056:

Der Herr kann dich heilen. - Aber er erwartet dafür etwas.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 057:

Nutze die Trauer als Chance - entdecke Jesus Christus neu.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 067:

Wen Gott liebt, züchtigt er - wie sieht seine Erziehung aus?

Auch wenn sie uns momentan schmerzlich vorkommt – sie dient zu unserem Besten.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 093:

Wie findest du innere Ruhe? - Nur mit der Hilfe von Jesus.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 094:

Gottes Zehnter ist aktuell. - Gott bietet uns dafür Segen.

Wozu soll der Zehnte dienen? Wem kann man heutzutage dieses Geld anvertrauen?


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 106:

Gefahr durch Lügenprediger. - Sie predigen Halbwahrheiten.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 114:

Ist der Weltuntergang nahe? - Was sagt die Bibel dazu?

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 118:

Ohne Angst ins Jüngste Gericht - nimm Jesu Warnungen ernst.

Jesus Christus erklärt, wie das Jüngste Gericht abläuft – wer verworfen wird.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 131:

Aus dem Tief heraus mit Jesus. - Er steht uns hilfreich bei.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 136:

Gibt es nur die 7 Todsünden? - Was trennt uns vom Paradies?

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 137:

Gott ist gnädig und barmherzig - aber nicht zum Nulltarif.

Jesus Christus lehrt uns: Gottes Gnade beruht auf dem Wenn-Dann-Prinzip.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 142:

Jesus rettet vor der Hölle - bringe du nun Frucht für ihn.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 152:

Der ewige Streit um den Sabbat - er spaltet die Gläubigen.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 154:

Segnet Gott wirklich jeden? - Nein, er stellt Bedingungen.

Wie auch du Gottes Segen bekommen kannst, erfährst du in den Klartext-Infos.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 167:

Ohne Kirche ist alles möglich - ohne Gott und Jesus nichts!

Die Kirche verschweigt die harten Bibelzitate, die uns den richtigen Weg weisen.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 185:

Der Minimalist und Jesus - Verzicht macht glücklich.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 195:

Flüchtlingsströme – warum? - Könnten Christen gegensteuern?

Durchdenke bitte die leicht verständlichen (aber sehr unbequemen) Bibelzitate.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.




Google-AdWords-Anzeige zum Klartext-Punkt 198:

Ausstieg aus der Esoterik - Jesus kann retten und helfen.

Standard-Zeile.


Nach dem Anklicken der Werbeanzeige gelangen die Leser zu der Seitenansicht, die du dir hier ansehen kannst.






Bitte klicke aber in den Suchmaschinen nicht auf die Anzeigen, denn das würde Kosten verursachen.

Öffne meine Homepage bitte immer mit Hilfe deines Lesezeichens.

Falls du nicht genau weißt, wie dies funktioniert, dann klicke bitte diesen Link hier an.








                      Wichtig:


Ist momentan am linken Bildrand die Navigation
(also der Inhaltsverzeichnis-Link) sichtbar ?


Am Ende eines jeden Klartext-Punktes bekommst du die Möglichkeit, die gesamte Homepage zu öffnen.
Wenn du die Lesefläche (mit dem Link am Seitenanfang) vergrößert hast, oder über Google auf diese
Homepage gelangt bist, dann ist momentan die Navigation am linken Bildrand und der obere
Titel-Bereich nicht sichtbar. Deshalb klicke hier - dann öffnet sich (in einem neuen Tab)
die gesamte kostenlose Homepage Jesus-im-Klartext .





Bitte lies auch die nun folgenden wichtigen Hinweise.






Klartext-Punkt-Nummern mit gelbem Hintergrund direkt anklicken ?

Manchmal werde ich gefragt, warum die empfohlenen Klartext-Punkte mit dem gelben Hintergrund innerhalb des Textes
nicht anklickbar sind. Hätte ich dies technisch so installiert, würden zahlreiche Leser höchstwahrscheinlich bereits zum
nächsten oder sogar schon zum übernächsten Klartext-Punkt wechseln, ohne das begonnene Thema vollständig
zu lesen. Letztendlich wäre es nur ein hastiges und orientierungsloses Anlesen beziehungsweise Überfliegen
einzelner Klartext-Punkte - was allerdings nicht im Sinne von Gott und Jesus Christus wäre.





Sehr wichtig ist es, die Homepage nur über das Lesezeichen deines Computers zu öffnen.

  • Hier erfährst du, warum die Einspeicherung im Lesezeichen so wichtig ist.


  • Wenn du die Homepage bisher noch nicht im Lesezeichen deines Computers (als Favorit)
    eingespeichert hast, dann wäre jetzt der richtige Augenblick dafür.

    Es ist ganz einfach - und dauert nur wenige Sekunden.

  • Falls du nicht genau weißt, wie dies funktioniert, dann kannst du es hier nachlesen.





  • Wenn du in einem sozialen Netzwerk angemeldet bist
    (beispielsweise Facebook oder Twitter), wäre es für die Verbreitung 
    von Gottes Wort sehr hilfreich, wenn du dort aktiv die Klartext-Infos
    meiner Homepage empfiehlst und einen Link zur Homepage setzt.

    Die Homepage-Adresse lautet:   http://www.jesus-im-klartext.keepfree.de

  • Bitte lies hier die Info zum Thema: Homepage über soziale Netzwerke weiterempfehlen.





  • Ich habe sieben Bitten an die Homepage-Leser - auch an dich.  Hier kannst du sie nachlesen.





  • Hier ist es möglich, mir völlig anonym deine Meinung zur Homepage mitzuteilen.





  • Nun noch zu einem sehr unbequemen Thema - es betrifft das liebe Geld.

    In der Navigation (am linken Bildrand) findest du einen  Spendenaufruf.  Mit diesem Geld habe ich nicht vor,
    mir ein Luxusleben in Saus und Braus zu gönnen, sondern es dient dazu, die vielen Werbeanzeigen für
    diese Homepage zu bezahlen, die ich im Internet veröffentliche. Ohne diese Werbung würden die
    Klartext-Infos im riesigen Internet niemandem "ins Auge fallen". Der Grund: Es gibt Tausende
    religiöser Seiten. Lediglich auf Rang 17.000 (oder noch weiter hinten) könnte man ansonsten
    meine Homepage finden. Erst durch Werbeanzeigen erscheint sie auf der ersten Seite -
    aber nur, wenn es mir gelingt, diese Werbung auch weiterhin zu bezahlen.


  • Hier im Spendenaufruf kannst du genau nachlesen, was mit dem Spendengeld geschieht.


  •    Hinweis: Das Spenden ist freiwillig. Es gibt auf meiner Homepage keinen Link, der zur Kostenfalle wird.







    Noch einmal die Frage:

    Ist momentan am linken Bildrand die Navigation mit dem Inhaltsverzeichnis-Link sichtbar ?

    Falls nicht, dann kannst du hier (in einem neuen Tab) die gesamte kostenlose Homepage öffnen.