Hier  kannst du die gesamte kostenlose Homepage öffnen  (falls momentan am linken Bildrand der Inhaltsverzeichnis-Link fehlt).



Hier  die Lesefläche vergrößern.   In einem neuen Tab erscheint dann diese Seite ohne Überschrift und Navigation am linken Bildrand.

(Tipp:  Mit der Taste F11 ist es möglich, an deinem Computer den oberen Bildbereich zusätzlich auszublenden - und auch wieder einzublenden.) 




(Bitte beachte auch die Infos unterhalb der beiden nun folgenden Links.)


Hier direkt zur Leserpost. (Durch das Anklicken überspringst du die Infos.)


Hier (in einem neuen Tab) einige Leser-Kritiken, die Fragen aufwerfen.




Infos:

Jeder kann mir ganz unverblümt seine Meinung zur Homepage mitteilen. Dies ist entweder per E-Mail
möglich (meine E-Mail-Adresse findest du am oberen Bildrand), oder du klickst den folgenden Link an,
um mir anonym deine Meinung zur Homepage mitzuteilen.

Hier kannst du mir völlig anonym deine Meinung zur Homepage mitteilen.



Die Auszüge aus der Leserpost sollen nicht dazu dienen, dass ich mich im Lob "sonnen" möchte.
Ich suche nicht die Ehre von Menschen, sondern erfülle lediglich als ein Diener des Herrn seine Aufträge.


Immer wieder teilen mir Leser mit, dass sie meine Homepage "zufällig" im Internet
gefunden haben - so, wie es auch die folgende Leserin schrieb:

Lieber Jürgen!
Deine Website habe ich ‚zufällig‘ gefunden ... und bin überwältigt!
Ich finde bisher alles großartig!
Endlich habe ich noch jemanden gefunden, der auch die Wahrheit liebt!
Ich bin ganz aufgeregt - und gespannt, was ich noch alles lesen werde!
In der nächsten Zeit möchte ich mich, so viel ich kann, mit Deiner Website befassen!
E.Z.

Mein Hinweis dazu:

Dieses "zufällige" Finden meiner Website (also der Klartext-Infos auf meiner Homepage) geschieht dadurch,
dass ich über Google-AdWords zahlreiche Werbeanzeigen für meine Homepage veröffentliche. Ansonsten
würde kaum jemand im riesigen Internet auf meine Website stoßen, weil sehr, sehr viele religiöse
Seiten existieren. Diese von mir veröffentlichten Werbeanzeigen kosten mich allerdings Geld.
Deshalb bitte ich die Leser meiner Homepage, mir finanziell zu helfen.

Hier im Spendenaufruf erfährst du, was mit dem Geld geschieht.

Durch die finanzielle Unterstützung meiner Homepage erfüllst du den Auftrag Jesu,
sein Wort zu verbreiten. Diesen Auftrag (den Missionsbefehl) gab er allen Christen.

Hier im Klartext-Punkt 030 findest du Infos zu Jesu Missionsbefehl.



Hinweis:  In den nun folgenden Auszügen der E-Mails wirst du oft lesen, dass man meine Arbeit mit Spenden
unterstützen möchte. Dies erweckt vielleicht in dir den Eindruck, dass ich keine weitere finanzielle Hilfe bei der
Verbreitung von Gottes Wort benötige, weil schon so viele Homepage-Leser mich unterstützen. Aber leider
sieht die Wirklichkeit nicht so rosig aus,
denn Satan "schläft" nicht. Ihm gelingt es nämlich
immer wieder,
viele aktiv tätige Christen allmählich in die Trägheit zurückzuziehen, sodass die
anfänglich begeisterten Leser meine Arbeit lediglich für eine kurze Zeit unterstützen. Nur wenige
Menschen helfen mir dauerhaft bei der Verbreitung von Gottes Wort - und noch weniger sind es,
die auf die Idee kamen, mit Gottes Zehntem - über meine Homepage - Jesu Missionsbefehl
zu erfüllen. (Infos zu Gottes Zehntem im Klartext-Punkt 094 und
Infos zum Missionsbefehl im Klartext-Punkt 030.)

  • Im Spendenaufruf findest du in dem Thema Nummer 17 einige Hinweise zur soeben angesprochenen
        Problematik. Der Titel von Thema Nummer 17: Warum spenden so wenige Leser für meine Homepage ?


  • Nun zu den Auszügen aus der Leserpost.      (Wenn du einen Link anklicken oder das Lesen
    unterbrechen möchtest, dann merke dir bitte das Datum der Leserkritik, um anschließend dort weiterlesen zu können.) 


    rotes Datum = negative Kritik

    grünes Datum = positive Kritik





    09.11.2017

    (Nun folgt eine etwas längere E-Mail. Falls du sie überspringen möchtest, dann klicke bitte hier.)

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    zufällig heute, am 9. November, dem Schicksalstag vieler Deutscher, hat sich auch mein Leben grundlegend geändert.
    Am 9. November 1918 musste der letzte deutsche Kaiser abdanken, und es wurde in Deutschland erstmals die Republik ausgerufen.
    Am 9. November 1923 wurde der Putschversuch, mit dem Hitler an die Macht kommen wollte, verhindert. Am 9. November 1938
    gingen die Nationalsozialisten in der sogenannten Reichskristallnacht im großen Stil gewaltsam gegen die jüdische Bevölkerung vor.
    Und am 09. November 1989 fiel die Mauer, die Deutschland 28 Jahre lang trennte.

    Ich lebte Jahrzehnte lang als Namens-Christ, ohne es jemals bemerkt zu haben.
    (Hinweis von mir: Namens-Christ siehe Klartext-Punkt 098.)
    Nun, am 9. November 2017, wurde vom Herrn die Decke abgetan, die mich bis heute von ihm trennte.
    Er wusch mir die Augen und öffnete mir dieselben, damit ich endlich klar sehen kann.
    Ihm gebührt Dank, Dank und nochmals Dank.

    Info von mir: Diese Aussage bezieht sich auf das Bibelzitat:

    Aber ihre Sinne wurden verstockt.
    Denn bis auf den heutigen Tag bleibt diese Decke unaufgedeckt
    über dem Alten Testament, wenn sie es lesen,
    weil sie (die Decke) nur in (durch) Christus abgetan wird.
    Aber bis auf den heutigen Tag, wenn Mose gelesen wird,
    hängt die Decke vor ihrem Herzen.
    Wenn Israel (oder du) aber sich bekehrt zu dem Herrn,
    so (dann) wird die Decke (auch für dich) abgetan.

    (2.Korinther 3/14-16)

    Herr Meusel, durch Ihre Klartextseiten gelang es dem Herrn, mich endlich wach zu rütteln.
    Für Ihren langjährigen treuen und aufopferungsvollen Dienst im Herrn, durch den ich endlich
    vom breiten Weg auf den schmalen wechseln durfte, steht Ihnen Dank, Dank und abermals Dank zu.

    Damit durch Sie noch möglichst vielen die Decke abgetan werden kann, möchte ich Ihre so wichtige
    und dringend notwendige Arbeit mit dem Zehnten unterstützen. Dazu werde ich ab dem 04. Dezember
    bei meiner Bank einen Dauerauftrag einrichten. Bitte senden Sie mir dafür alle erforderlichen Kontodaten zu.
    Falls Sie meine Nachricht auszugsweise veröffentlichen, nennen Sie bitte nicht die Höhe des Betrages.

    Durch persönlichen Verzicht, so wie Sie es auf Ihren Klartextseiten erklären, werde ich zukünftig
    aktiv durch großzügige Spenden die beiden von Ihnen empfohlenen Hilfsorganisationen unterstützen.
    Sie haben recht: Uns geht es gut - sehr gut, währenddessen es Milliarden Menschen
    unendlich schlecht geht - durch unser Ausbeuten derselben.

    Dazu möchte ich an dieser Stelle die folgenden Klartext-Punkte empfehlen:

    Klartext-Punkt 087: Fügen wir anderen Menschen wirklich Böses zu?
    Oder können wir unsere Hände in Unschuld waschen?

    Klartext-Punkt 088: Arme und Reiche

    Klartext-Punkt 017: Etwas nicht tun, kann auch Sünde sein!


    Ich schäme mich dafür, dass ich erst heute aufwachte, aber die Decke hing zu schwer über mir;
    wurde von Gemeindemitgliedern stets wieder zurechtgerückt, sodass es dem Wort Gottes,
    obwohl es wie ein zweischneidiges Schwert wirken kann, nicht gelang, sie zu entfernen.

    Ich ziehe daraus die Konsequenzen und entferne mich nun nicht nur aus meiner Gemeinde, sondern
    beantrage in der nächsten Woche beim Standesamt mit inniger Genugtuung meinen Kirchenaustritt.
    Lange, zu lange bin ich blind der großen Herde gefolgt. Was war ich für ein Tor.
    Der Herr möge es mir verzeihen - darum bat ich ihn bereits untertänigst.

    Herr Meusel, ich wünsche Ihnen, und allen Mitstreitern für die gute Sache Ihrer Arbeit,
    den allgegenwärtigen Schutz und den reichlichen Segen des Herrn.

    Verbleibend mit den freundlichsten Grüßen, und dem Zuruf „Weiter so, Herr Meusel!“
    verabschiede ich mich für heute von Ihnen.

    Möge der Herr Ihnen auch weiterhin Kraft, Ausdauer und Weisheit geben.

    W. L.

    Bezugnehmend auf das Thema Kirche und Gemeinde
    möchte ich folgende Klartext-Punkte empfehlen:


    Klartext-Punkt 167: Der Klartext-Punkt eines Ketzers?
    Gott und Jesus: Ja! - Kirche: Nein?
    Geht's auch ohne Kirche in den Himmel?

    Klartext-Punkt 210: Der Christ und die Gemeinde.

    Klartext-Punkt 182: Bring du Schwung in deine Gemeinde!



    27.08.2017

    Sehr geehrter Herr Meusel!
    Anfangs war ich von Ihrer Aufbereitung des "wahren Christentums" sehr angetan. Ihre Ausführungen,
    mit den jeweiligen Bibelstellen präzise dokumentiert und somit wahrhaftig gemacht, ließen in mir
    die Hoffnung aufkeimen, dass hier endlich jemand ist, der das Wort Gottes unverfälscht bzw.
    selbstlos verbreitet. Doch es dauerte nicht allzu lange, bis mir wieder einmal höchst unsanft
    die Augen geöffnet wurden. Der Aufruf, für die wahre Auslegung der christlichen Botschaft zu spenden,
    hat Sie selbst zu einem "Lügenprediger" degradiert.
    Ihr Lohn sollte niemals Geld sein, sondern das Wohlergehen aller Menschen
    und die Barmherzigkeit unseres dreieinigen Gottes.
    Mit christlichen Grüßen,
    D.S.

    Unverblümt, mit Klartext-Worten antwortete ich:

    Oh weh - da hat ja Satan wieder ganze Arbeit geleistet. Er hat mich als Sündenbock hingestellt,
    obwohl alle seine Diener (die hautptberuflichen Prediger) das fünfzehnfache verdienen (bzw. bekommen).
    Wovon soll ich Essen kaufen, wenn ich Ihrer Meinung nach kein Geld annehmen darf ?
    Senden Sie mir täglich ein Brot im Post-Paket zu - oder soll ich warten,
    bis der Herr mich mit Manna vor dem Hungertod bewahrt ?
    Dass ich mich nicht bereichere, kann jeder im Thema Nummer 2 des Spendenaufrufs nachlesen.
    Viele Grüße vom Geld-Abzocker Jürgen Meusel.

    Hier die direkte Verbindung zum Spendenaufruf.



    26.09.2017

    Die folgenden Zeilen sind ein Zusammenschnitt aus insgesamt drei E-Mails eines Jugendlichen:

    Hallo,
    ich bin derzeit 16 Jahre alt ...
    habe dir ja letztens schon eine E-Mail geschrieben.
    Ich möchte zu Anfang sagen, dass ich deine Klartext-Punkte super finde und viel daraus lerne.
    Du machst eine super Arbeit ...
    Oft wirkte deine Spendenbitte etwas merkwürdig durch die vielen "sehr effizient..." und so weiter,
    aber wenn man sich selbst mal damit beschäftigt, ist es eine gute Sache.
    Jetzt würde ich gern etwas spenden, um auch anderen den Weg auf deine Website zu erleichtern.
    Ich möchte damit beginnen, dir 100,- Euro zu spenden, bitte schick mir dafür die benötigte Rechnung.
    Wenn ich darauf verzichte, mir zwei Videospiele zu kaufen, sind schon 100,- € zusammen ...
    Mach bitte weiter, deine Punkte helfen sicher vielen Menschen.
    Gruß,
    M.W.



    10.08.2017

    Hi, Jürgen!
    Zuerst einmal möchte ich Dir für Deine "jesus-im-klartext "-Seite danken,
    gut gestaltet und gut formuliert!
    Nun zu meiner Anfrage: ...
    Gottes Segen,
    P.W.



    01.08.2017

    Hallo Jürgen ...
    selbstverständlich möchte ich dich (bzw. die Homepage "Jesus im Klartext") weiterhin
    jeden Monat finanziell unterstützen!
    In meiner letzten Gemeinde, die ich besuchte, war (und ist wahrscheinlich noch) die Gnade
    ein Hauptbegriff der Predigten - mahnende Worte (wie sie in den Klartext-Infos vorkommen)
    waren da gar nicht zu hören.
    Überhaupt habe ich in meinem bisherigen (41-jährigen) Leben kaum mahnende Worte
    in Gottesdiensten gehört - ob nun in der Landeskirche oder in Freikirchen,
    ob in Deutschland oder in der Schweiz.
    Ich habe viel Respekt, dass du diese Wahrheit(en) in den vielen Klartextpunkten präsentierst!
    So grüße ich dich ...
    K.B.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Warum in den Klartext-Infos meiner Homepage so oft von Taten und Werken die Rede ist,
    erfährst du im Klartext-Punkt 187, den du hier erreichen kannst.




    21.07.2017

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    zunächst mal möchte ich mich für Ihre extrem tolle Seite bedanken.
    Sie hilft mir wirklich sehr, da ich vor einiger Zeit angefangen habe,
    mich intensiver mit Jesus Christus und Gott zu beschäftigen.
    Auch bin ich fleißig am Bibel lesen. Jedoch verstehe ich einige Passagen nicht,
    aber Sie helfen mir mit Ihren Klartext-Infos sehr.
    Vielen Dank und weiter so!
    N.W.



    11.07.2017

    Guten Abend.
    Der Zufall führte mich auf Ihre „Jesus HP“.
    Ich habe selten solch eine zusammenhanglose und abtönende HP angetroffen.
    Jesus hat so etwas nicht verdient!
    Gruß,
    R.

    Ich konnte es mir nicht "verkneifen", mit folgende Zeilen zu antworten:

    Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die keiner kann.
    Täglich kommen hunderte Menschen mit meiner Homepage klar - nur Sie nicht.
    Haben Sie sich auch die neue Version angesehen (www.jesus-im-klartext.ch)?
    Ich stehe am Jüngsten Tag jedenfalls vor Jesus nicht mit leeren Händen da.
    Hoffentlich erfüllen Sie Jesu Missionsbefehl besser als ich.
    Jürgen Meusel.

    Wichtiger Hinweis von mir:

    Ich weiß ganz genau, dass wir durch Taten und Werke nicht ins Paradies gelangen,
    sondern nur durch Jesu Kreuzestod. Aber mir ist auch bekannt - und bewusst,
    dass wir ohne Taten und Werke (als nutzlose Toren) verworfen werden.
    Und genau dies versuche ich auf meiner Homepage den Menschen zu vermitteln.

    „... sie hören oder lassen es.
    (Hesekiel 3/11)

    Kurz danach kam folgende "sehr intelligente" E-Mail.

    Anzumerken wäre: Da diese Person in Bezug auf Jesus das "ER" groß schreibt,
    könnte man meinen, dass dieser neunmalkluge Mensch sich selbst als Christ sieht.

    Die Worte der E-Mail:

    Hat Jesus wirklich Befehle erteilt?
    Hat ER diesen Befehl schriftlich erteilt?
    Wie mir bekannt ist, hat Jesus nichts Schriftliches hinterlassen
    und was ER vor 2.000 Jahren wirklich sprach wissen wir nicht mehr.

    Abschließende Frage von mir zu diesem Thema:

    Sind das nicht die typischen Zweifel, die Satan den Menschen eingibt ?



    10.06.2017

    Nun folgt eine E-Mail von einer "Christin", die mir die Sprache verschlagen hat.
    Ja, auch
    "Christen" können sehr hartherzig sein. Da haben die Heiden oftmals
    mehr menschliches Mitgefühl. Wie enttäuscht wird Jesus über solche Worte sein ?


    Sehr geehrter Herr Meusel!
    Da ich heute wieder mal "zufällig" auf Ihre Seite gekommen bin,
    möchte ich Ihnen - als einem Bruder im Herrn - schreiben ...
    Ich bin eine Christin aus ...
    Die Zeiten werden nun immer schlimmer ...
    Nun geht es nicht mehr darum, die Menschen auf die Armut
    in der 3. Welt aufmerksam zu machen, dazu ist es zu spät ...
    ... alles hat seine Zeit und Gott sagt sogar, Arme wird es immer geben ...
    Diese ganzen Spendenaufrufe sind kontraproduktiv, da der Großteil ohnehin in die Verwaltung
    sickert und das wenige, das ankommt, ein Tropfen auf dem heißen Stein ist.
    Wir können nicht allen Armen helfen, die sich vielleicht sogar selbst helfen könnten,
    aber viele sind einfach nur faul, aber die Seelen sind genau so wichtig
    und da hilft alles Geld nichts. Besser ein Kind/Mensch stirbt oft als
    relativ unschuldiges Wesen, bevor es in dieser verdorbenen Welt
    zum Bösen verführt wird, als es wird mit Gewalt am Leben erhalten,
    damit es nach ein paar Jahren als Kindersklave oder in der
    Prostitution endet. Was bitte ist schlimmer?
    Sterben ist ja nichts Schlimmes, es ist ja nur wie ein Schlaf.
    Nun lasse ich Sie "in Ruhe" ...
    I.P.



    24.05.2017

    Guten Tag Herr Meusel,
    ich möchte mich vorneweg für Ihre Homepage bedanken und für all die Mühe
    und Zeit, die Sie auf sich genommen haben, um diese zu erstellen. Sie hören
    diese Worte bestimmt oft, ich möchte trotzdem noch einmal wiederholen,
    wie beeindruckend ich es finde, dass Sie sich die Zeit nehmen, um die Bibel
    und die Botschaft, die Gott uns mitgeben möchte, so einfach wie möglich
    (und mit vielen Beispielen untermauert) darzulegen, um viele Menschen
    für Gott zu gewinnenn und zu begeistern.
    Bravo!
    R.K.



    10.05.2017

    Hallo Jürgen,
    ich heiße S.B. und bin 27 Jahre alt. Auf deine Seite stieß ich, indem ich
    nach einer Lösung für das Samstag-Sonntag Sabbat Problem gesucht hab ...
    Da es mir aber nicht darum geht, gut leben zu können, sondern ich nach
    der Wahrheit suche, hab ich seitdem mehr oder weniger viel
    auf deiner Seite gelesen und werde es natürlich weiterhin.
    Um die Wahrheit zu verbreiten, möchte ich dich deshalb
    mit einer Spende in Höhe von 250,- € unterstützen.
    Meine Adresse: ...
    Wenn du das Geld erhalten hast, würde ich dich bitten,
    mir 4 Exemplare deines Buchs zu schicken, da ich sie
    an mir wichtige Personen verschenken möchte.
    Ich bin dir unsagbar dankbar für deine Arbeit
    und wünsche dir alles Gute und viel Gesundheit.
    S.B.

    Dazu folgende Hinweise von mir:

    Hier gelangst du zu dem soeben erwähnten Sabbat-Klartext-Punkt 152.

    Und welches Buch gemeint ist, erfährst du hier im Buchtipp.



    Kurze Zeit später bekam ich von ihm diese E-Mail:

    Hallo lieber Jürgen,
    Danke für die Zusendung deines Buches. Ich lese es seit einigen Tagen -
    und außer, dass es mich zutiefst berührt, kann ich auch schwer aufhören mit Lesen.
    Obwohl ich seit 10 Jahren regelmäßig die Bibel lese, verstehe ich jetzt
    die Zusammenhänge viel mehr und ich bekomme eine ganz neue Perspektive.
    Alles, was vorher schwer vorstellbar war, wird jetzt einfach und logisch.
    ... ich wünsche jedem Menschen, dass er dieses Buch mal gelesen hat.
    Ich danke dir vielmals für das, was du tust!!!
    Viele Grüße, besonders auch an deine Frau.
    S.B.



    08.05.2017

    Hallo Herr Meusel,
    vielen Dank für Ihre Arbeit und Mühe so eine Seite aufzuziehen.
    Gerne würde ich Ihre Arbeit mit 50,- € zum jeweiligen Ersten des Monats unterstützen.
    Meine Adresse: ...
    Danke, für die Möglichkeit, Ihre Arbeit unterstützen zu dürfen.
    Liebe Grüße und das Wichtigste:
    Gottes Segen und Kraft zum Weitermachen.
    A.T.



    17.03.2017

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    Ihre Arbeit, die Sie mit dieser Homepage leisten, finde ich einfach Klasse.
    Ich bin eher zufällig (bzw. mit der Hilfe von AdWords) auf Ihre Seite gestoßen,
    und die Informationen, die ich hier finde, helfen mir wirklich weiter.
    Ich hatte mir schon überlegt, wo ich meinen Zehnten hinspenden könnte,
    und ich denke, in Ihren Klartext-Infos ist das Geld bestens aufgehoben.
    Monatlich möchte ich 275,- € spenden (nämlich zehn Prozent von meinem Brutto).
    Meine Anschrift: ...
    Ich möchte Ihnen für diese tolle Seite danken - knallharte Ansagen,
    aber die volle Wahrheit der Bibel und nicht nur Halbwahrheiten.
    Das rüttelt mich mehr und mehr auf! Zur Zeit lese ich jeden Tag
    auf der Seite und ich weiß, dass der Zehnte hier gut “investiert“ ist.
    Umso mehr Leute auf die Klartext-Seite kommen, desto besser.
    Der Herr segne Sie und behüte Sie.
    C.U.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Infos, ob der Zehnte vom Brutto- oder Nettoeinkommen bezahlt werden sollte,
    findest du im Klartext-Punkt 094, den du hier (in einem neuen Tab) öffnen kannst.




    12.03.2017

    Eine Homepage-Leserin, der ich in meiner Antwort-E-Mail
    unsanft Klartext-Worte "um die Ohren schlug",
    schrieb mir daraufhin folgende Zeilen:

    Vielen Dank! Finde, Sie sind super und sind ein
    sehr korrekter und mutiger Mensch.
    Liebe Grüße,
    N.S.



    15.02.2017

    Hallo lieber Glaubensbruder,
    großes Lob für deine ausgezeichnet biblisch recherchierten Seiten und den Klartext dazu ...
    Darum möchte ich einen Dauerauftrag über monatlich 35,- Euro an dich einrichten.
    Meine Adresse: ...
    Gruß aus dem ...
    F.S.



    08.02.2017

    Lieber Jürgen ...
    Nach deiner E-Mail Nachricht gestern war ich sehr ärgerlich,
    aber nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen hatte - und heute
    noch mal ins Gebet mit Jesus gegangen bin, hat mir das alles
    die Augen wieder geöffnet - ist es mir wichtiger, Jesus zu gehorchen.
    Ich habe die Dinge in den letzten Monaten falsch angegangen,
    aber ich will mit Jesus einen kompletten Neustart hinlegen.
    Keine Ausreden und keine halben Sachen mehr.
    Ich möchte dich mit deiner Homepage finanziell unterstützen
    und die Leute mit wachrütteln.
    Ab März möchte ich dann jeden Monat 50,- Euro spenden.
    Ich habe auch eine Haushaltsrechnung gemacht,
    wo ich draus ersehen kann, woran ich sparen kann.
    Meine Adresse: ...
    Mit freundlichen Grüßen,
    S.M.

    Hinweis von mir:

    Diese Frau bezieht lediglich den Harz-4-Satz. Ich empfahl ihr
    unter anderem, den Klartext-Punkt 197 zu lesen. Sein Titel:
    Praktische Tipps, um Geld einzusparen (die Ausgaben zu verringern).
    Sie übt persönlichen Verzicht, um Jesu Missionsbefehl zu erfüllen -
    nicht mit Zwang, sondern aus Liebe zu ihrem Retter Jesus Christus.

    Hier (in einem neuen Tab) der Klartext-Punkt 197.



    05.02.2017

    Lieber Jürgen ...
    Deinen Denkanstoß möchte ich kurz beantworten:
    Hast du einen Beweis dafür, dass durch "Jesus im Klartext"
    Menschen zu Jesus geführt und gerettet werden?
    Herzliche Grüße,
    M.T.

    Hinweis von mir:

    Hier im Klartext-Punkt 205 (in einem neuen Tab) die Antwort auf die soeben gestellte Frage.



    24.01.2017

    Hallo lieber Jürgen,
    ich habe Dir heute wieder mit ganzer Freude Geld überwiesen (Gottes Zehnten),
    damit wir wieder viele Seelen aus dem Internet "fischen" können.
    Lese jeden Tag (sogar jede freie Minute) in Deinen Klartext-Infos.
    Ich bin von ganzem Herzen Gott dankbar, das er mich auf Deine Klartext-Seiten
    geführt hat. Dadurch ist es mir möglich, in kürzester Zeit die Bibel - und somit das,
    was Gott und Jesus uns mitzuteilen haben, zu verstehen (und natürlich auch umzusetzen).
    Ich glaube, ich hätte sonst Jahre gebraucht, um es alles zu verstehen. Ich hab bis jetzt
    ca. 150 Klartext-Punkte intensiv durchgearbeitet und bekomme jeden Tag neue Erkenntnisse.
    Ich danke Dir für Deine klaren und verständlichen Worte und freue mich,
    Dich von ganzem Herzen dabei finanziell unterstützen zu können.
    Ich wünsche Dir, und Deiner Familie, immer Gottes Segen bei Deiner Arbeit.
    Herzliche Grüße,
    J.F.

    Dazu der Hinweis von mir:

    Mit dem "Fischen" von Seelen benutzt der Homepage-Leser Jesu Worte:

    „... ich will euch zu Menschenfischern machen !
    (Matthäus 4/19 und Markus 1/17)

    Sei auch du als "Menschenfischer" aktiv - so, wie unser Herr Jesus Christus es im
    Missionsbefehl verlangt. Hier (im Klartext-Punkt 030) Infos zum Missionsbefehl.




    16.01.2017

    Hallo Jürgen Meusel,
    vielen Dank für Deine Klartext-Seite!
    In der Kirche hört man leider fast nurmehr "Laues" (z.B. "allein durch Glauben gerecht" usw.) ...
    Deshalb bin ich für die Klartext-Zusammenstellungen sehr, sehr dankbar.
    Ich möchte diese Arbeit daher gerne durch Spenden unterstützen.
    Meine Adresse: ...
    Gruß,
    B.E.



    10.01.2017

    Hallo Jürgen ...
    Schöne neue Website!!!
    Alles Liebe und Gute,
    M.B.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Dank eines fleißigen Helfers aus der Schweiz existiert nun zusätzlich zu meiner "alten" Homepage
    eine neue, sehr attraktive Seite. Sie kann von allen Lesern (ebenfalls kostenlos) genutzt werden.

    Hier kannst du sie (in einem neuen Tab) öffnen.



    04.01.2017

    Hallo Jürgen,
    ich bin auf Deine Webseite gestoßen und danke Dir für dieses Augenöffnen!
    Ich würde Dir gerne 100,- € Spende überweisen.
    Meine Adresse: ...
    Vielen Dank für Deine wertvolle Arbeit!
    Viele Grüße,
    A.Q.



    12.12.2016

    Hallo Jürgen,
    lese jetzt schon seit vielen Wochen jeden Tag in den Klartext-Seiten.
    Ich muss sagen, es hat mir die Augen geöffnet. Anfangs schluckt man schon beim Lesen,
    aber im Herzen spürt man mit der Zeit, dass es die Wahrheit ist,
    und dass Du von Gott diesen Auftrag hast.
    Vielen Dank für die ehrlichen Worte (vor allem auch für jeden verständlich).
    Von ganzem Herzen möchte ich Dich, lieber Jürgen, bei der Verbreitung von Gottes Wort unterstützen.
    Und zwar mit meinem monatlichen Zehnten, damit wir viele suchenden Seelen noch zu Gott führen können.
    Durch die klaren, ehrlichen und vor allem verständlichen Worte auf Deiner Seite,
    ist Jesus Christus in mein Herz eingezogen - wonach ich die ganze Zeit noch gesucht habe.
    Danke Dir für Deinen unermüdlichen Einsatz bei Deinen Klartext-Seiten.
    Ich lese jeden Tag darin.
    Wünsche Dir alles Liebe und Gute
    Herzliche Grüße
    J.F.

    Dazu ein wichtiger Hinweis von mir:

    Wenn sich mehr Homepage-Leser entschließen würden, den Zehnten in die Klartext-Infos
    zu "investieren", dann könnten viel, viel mehr Menschen nachdenklich gemacht werden.
    Zum Thema des Zehnten findest du im Klartext-Punkt 094 wichtige Infos.
    Hier kannst du ihn (in einem neuen Tab) öffnen.




    05.12.2016

    Ich erhielt die folgende deutsch-englisch gemischte E-Mail:

    Hallo Juergen,
    My name is B.M. I hope you can read english ...
    Leider ist mein Deutsch nicht sehr perfekt,
    aber ich versuche es trotzdem.
    Vielen dank für Ihre Website "Klartext."
    Ich werde ermutigt, wenn ich Ihre Website anschaue.
    Ich bin auf deine Arbeit sehr bedankbar!
    Die Website hilft auch mit meinem Deutsch zu lernen ...
    Mit freundlichen Gruessen,
    B.M.



    24.11.2016

    Hallo Jürgen Meusel,
    ich finde es ganz toll, wie viel Arbeit du dir mit der Seite machst,
    um anderen zu helfen. Ich hab eine Frage: Dürfen wir Jesus anbeten?
    Meine Eltern sind Zeugen Jehovas, ich jedoch aus anderen Gründen nicht.
    Die Zeugen Jehovas verbieten das Anbeten von Jesus und das Beten zu ihm ...
    Vielen Dank und einen schönen Abend dir noch,
    liebe Grüße,
    J.H.

    Hinweis von mir:

    Hier (in einem neuen Tab) findest du (im Klartext-Punkt 201) Infos zu diesem Thema.



    21.11.2016

    Hallo Herr Meusel,
    könnten Sie es für möglich halten, dass Sie sich irren?
    M.R.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Ich schrieb ihm, dass er in den alphabetisch geordneten Suchbegriffen anklicken kann: Risikobewertung.

    Hier gelangst du (in einem neuen Tab) direkt zu der empfohlenen Seite.



    14.11.2016

    Hallo lieber Jürgen ...
    Ich freue mich, dass ich euren Dienst unterstützen kann.
    In letzter Zeit habe ich wieder viel auf deinen Seiten gelesen und gelernt.
    Es ist erstaunlich, was da in den Jahren gewachsen ist.
    Gott segne weiterhin diese Arbeit.
    Bleibt behütet vom Herrn,
    alles Liebe R.S.



    11.11.2016

    Vermutlich hat dieser Zeuge Jehovas am 11.11. zu tief ins Glas geschaut,
    denn seine E-Mail beinhaltete etliche ins Auge springende Rechtschreibfehler.
    Er schrieb:


    Wenn sie Herr meusel die Verpflichtung empfinden den Willen Gottes und seines Sohnes
    Christus in Werken zu tun ,warum sind sie noch kein zeuge jehovas? Oder können Sie mir
    mit allen Bibel Zitaten auch erklären warum es nach biblischen Wahrheiten
    nicht das einzig richtige ist ein zeuge jehovas zu sein!

    R.W.

    Ich schrieb die folgende (ziemlich unsanfte) E-Mail zurück:

    Die Antwort ist ganz einfach. Jesus Christus sagt, dass die Menschen
    freiwillig zuhören sollen – ansonsten geht weiter ...

    Und wenn ... jemand ... eure Rede nicht hören wird (nicht hören will),
    so geht heraus aus diesem Hause oder dieser Stadt ...“

    (Matthäus 10/14)

    Und wo man euch nicht aufnimmt und nicht hört (nicht hören will), da geht hinaus ...“
    (Markus 6/11)

    Auch Gott, der Herr, will nicht, dass den Menschen sein Wort "eingeprügelt" wird.
    Er sprach zum Propheten Hesekiel:

    Wenn ich aber mit dir reden werde, will ich dir den Mund auftun,
    dass du zu ihnen sagen sollst:
    So spricht Gott der Herr !
    Wer es hört, der höre es;
    wer es lässt, der lasse es
    ...“

    (Hesekiel 3/27)

    Und die Söhne (die Menschen), zu denen ich dich sende,
    haben harte Köpfe
    (sie sind dickköpfig) und (sie haben) verstockte Herzen.
    Zu denen sollst du sagen:
    So spricht Gott der Herr !
    Sie gehorchen oder lassen es ...“

    (Hesekiel 2/4-5)

    „... du sollst ihnen meine Worte sagen, sie gehorchen oder lassen es ...“
    (Hesekiel 2/7)

    „... geh hin ... und sprich zu ihnen:So spricht Gott der Herr !“ -
    sie hören oder lassen es.

    (Hesekiel 3/11)

    Aber was tun die Zeugen Jehovas? Sie nerven die Menschen – und belästigen sie.
    Wenn man einen Zeugen Jehovas vorn rauswirft, dann kommt er hinten wieder rein.
    Das ist aufdringlich - widerlich!
    Und wenn jemand ein Zeuge Jehovas wurde – aber dann die "Truppe" verlassen möchte,
    wird Psychoterror ausgeübt. Na, schönen Dank!



    10.11.2016

    Hallo,
    ich heiße R. und bin jetzt 17 Jahre alt. Ihre Homepage hatte mich ziemlich
    gefesselt, man hat wirklich den Eindruck, dass es sehr Ernst ist ...
    Ich muss auch sagen, dass ich in den vergangenen 3 Jahren
    ziemlich lasch geworden bin, was den Glauben betrifft ...
    Und wo Gott fehlt, da ist irgendwie immer Chaos,
    das habe ich auf jeden Fall gelernt.
    Ich würde gerne einen Betrag von 35,- Euro spenden.
    Meine Adresse: ...
    Liebe Grüße,
    R.P.



    22.10.2016

    Lieber Jürgen Meusel
    Ich habe mir Deine Seiten angeschaut, Du hast Dir viel Mühe gemacht,
    aber es ist zu viel ...
    Ich finde sie sehr verwirrend.
    LG - H.H.

    PS. Glaubst Du alles was in der Bibel steht?

    Dazu drei Hinweise von mir:

    1. Ja, ich glaube dem, was in der Bibel geschrieben steht, denn
    es ist Gottes Wort. Wem könnte ich ansonsten Glauben schenken?

    2. „Du hast Dir viel Mühe gemacht, aber es ist zu viel.“

    Niemand wird gezwungen, auf meiner Homepage alle Themen zu lesen.
    Aber auf Grund der unzähligen E-Mail-Anfragen, die ich im Laufe der Jahre
    zu beantworten hatte, ist solch ein umfangreiches "Gebilde" gewachsen.

    Die Bibel besteht nun mal aus etwa 1.600 Seiten. Wie soll ich
    die dazu erforderlichen Erklärungen auf 12 Seiten schreiben ?

    Um einen besseren Überblick anzubieten, befindet sich auf der
    Start-Seite meiner Homepage ein Button mit folgendem Text:

    Wie und wo findest du auf der Homepage was ?
    Hier im Homepage-Wegweiser (im neuen Tab) erfährst du es.


    Zusätzlich existiert (Dank eines fleißigen Helfers aus der Schweiz) eine neue,
    sehr attraktive Homepage. Sie kann (ebenfalls kostenlos) genutzt werden.

    Hier kannst du sie (in einem neuen Tab) öffnen.

    3. „Ich finde sie sehr verwirrend.“

    Diesen Vorwurf widerlegt meiner Meinung nach die nun folgende E-Mail.



    Einige Tage zuvor kam die nun folgende E-Mail, die genau
    das Gegenteil der soeben zitierten Mail darstellt:


    19.10.2016

    Hallo Jürgen,
    Deine Seiten finde ich sehr ansprechend und informativ und möchte
    deine Arbeit mit einer einmaligen Spende von 150,- Euro unterstützen.
    Meine Adresse: ...
    Viele Grüße,
    P.Z.



    16.10.2016

    Lieber Herr Meusel,
    bin zufällig auf ihre Homepage gestoßen ...
    Ich frage mich ...
    Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen
    M.P.

    P.S. Ich werde bestimmt noch viele Klartextpunkte lesen,
    um die Bibel besser zu verstehen.
    Danke für die Homepage.



    12.10.2016

    Du bist ein politischer Vollidiot!!!
    Deine Dummheit ist so groß wie die Unendlichkeit des Universums!!!
    Ich bete für Dich, dass Du an Deiner Dummheit nicht stirbst!!!
    Ulrich Meyer

    Dazu ein Hinweis vom Herausgeber der Homepage -
    also von dem Vollidioten namens Jürgen Meusel:


    Die vom Leser geäußerte Einschätzung beruht auf den Klartext-Punkten 088 und 195.
    Mit den folgenden beiden Links ist es möglich, diese Infos
    (jeweils in einem neuen Tab) zu lesen.

    Hier zum Klartext-Punkt 088 Arme und Reiche.

    Und hier zum Klartext-Punkt 195 mit dem Titel:
    Flüchtlingsströme - wie soll es nun weitergehen ?
    Tragen wir Mitschuld an dieser Völkerwanderung ?
    Was können wir tun ?




    10.10.2016

    Lieber Jürgen,
    ich würde dir gerne eine Spende in Höhe von 40,- € zukommen lassen.
    So wie ich das auf deiner Homepage verstanden habe, brauche ich dafür
    eine Rechnungsnummer und natürlich deine Bankverbindung.
    Meine Adresse: ...
    Danke dir!
    Liebe Grüße,
    A.L.



    08.10.2016

    Lieber Herr Meusel ...
    ... Es gehen also durchaus auch Heiden als Gerechte aus dem Endgericht hervor,
    sodaß Sie sich vor der leider bei vielen Predigern bezüglich des Erlangens von
    Himmel und Hölle anzutreffenden Schwarz-Weiß-Malerei hüten sollten ...
    Mit freundlich-geistlichem Gruß gez.
    T.K.

    Dazu von mir folgender Hinweis:

    Heiden lehnen bekanntlicherweise Jesus Christus als ihren Retter ab -
    ansonsten wären sie keine Heiden, sondern würden sich Christen nennen.
    Wer aber nicht glaubt, dass Jesus Christus der Sohn Gottes ist,
    und ihn nicht als Retter annimmt, gelangt nicht in Gottes Reich.

    Dies kannst du im Klartext-Punkt 123 nachlesen, den du hier (in einem neuen Tab) öffnen kannst.

    Und hier, im Klartext-Punkt 118 erfährst du, was Jesus Christus bezüglich des Endgerichts erklärte.



    29.09.2016

    Hallo,
    die Seite hat mich sehr nachdenklich gemacht ...
    Leider bin ich Leiharbeiter und ich muss bundesweit verfügbar sein.
    Ich würde aber gerne am Wochenende in einer Tafel helfen ...
    Beste Grüße,
    D.K.

    Dazu ein Hinweis von mir:

    Zum Thema Hilfe für die Tafel habe ich einen Denkanstoß "zu bieten".
    Du erreichst ihn hier (in einem neuen Tab).




    28.09.2016

    guten tag,
    ich danke ihnen für ihre engagierte arbeit.
    ihre seite hat mir in vielen punkten die augen geöffnet ...
    herzliche grüsse,
    k.b.



    21.09.2016

    Hallo Jürgen ...
    Ich mache gerade meine Schule nach (Realschule) ...
    Wenn du nicht wärst, wer weiß, ob ich jemals einen Hauptschulabschluss
    gemacht hatte. Ich weiß nicht, wie alles gekommen wäre ...
    ... ich sehe heute alles viel mehr mit offenen Augen.
    Man sollte aus dem Leben, das man hat, dass beste draus machen
    und nicht “schlafen“!
    Ich lerne viel für die Schule und arbeite auch immer mit ...
    Jürgen, dass du es weißt: ich schätze dich als Mensch sehr.
    Alles Gute!
    D.R.



    20.09.2016

    Hallo Jürgen,
    vielen Dank für die klaren Worte - eben "Klartext". Du hast recht ...
    Vor ein paar Jahren hat mich ein Herr Jesus Christus gar nicht interessiert,
    das hat sich komplett geändert ...
    So viel habe ich auch schon gelernt, dass die Kirchen mit ihren Lehren
    alle für die falsche Seite arbeiten, und das mit raffinierten Tricks.
    Deine Seite hat viel dazu beigetragen, das zu erkennen ...
    ... ich möchte deine Arbeit mit 50,- € unterstützen.
    Du machst das sehr gut und nochmals vielen Dank für die klaren Worte.
    Einen schönen Abend,
    H.-J.T.

    Hinweis von mir:

    Mein "Beitrag" zum Thema Kirche kann im Klartext-Punkt 167 nachgelesen werden.
    Hier (in einem neuen Tab) ist er erreichbar.




    16.09.2016

    Vielen lieben Dank für Ihre so wertvolle Arbeit ...
    ... Spende in Höhe von 50,- €.
    Meine Adresse: ...
    Liebe Grüße,
    J. und I.



    03.09.2016

    Ich bin es wieder. Das mit dem Du nehme ich gerne an ...
    ... den Zehnten habe ich nur gespendet und nicht an die Kirche
    gegeben, weil ich das bisher als wichtiger angesehen habe.
    Aber gerade bin ich dabei das nochmal zu überdenken ...
    Schöne Grüße,
    D.T.

    Zwei Hinweise von mir:

    Im Klartext-Punkt 094 gebe ich zu diesem Thema (gleich in den ersten Zeilen)
    einen wichtigen Denkanstoß. Hier kannst du ihn (in einem neuen Tab) öffnen.


    Dass ich kein Freund der Kirche bin, kannst du im sogenannten Ketzer-Klartext-Punkt 167
    nachlesen, den du hier (in einem neuen Tab) öffnen kannst.




    01.09.2016

    Hallo Herr Meusel,
    Ihr Artikel über Computerspiel-Sucht hat mir gut gefallen.
    Als "ex-Spieler" (jetzt nur noch Gelegenheitsspieler) kann ich sagen,
    dass es wirklich dazu kommen kann, ziemlich aggressiv zu werden und sich zu streiten ...

    Eigentlich wollte ich Ihnen noch sagen, dass sie vielleicht mal das Layout Ihrer Website "verschönern" könnten,
    bin aber dann auf den Button "Hier zur neuen Version" aufmerksam geworden und will an dieser Stelle
    ein Lob aussprechen, die neue Seite ist sehr schön geworden.
    Außerdem haben Sie recht, es kommt eher auf die Inhalte an, als auf das Äußere
    und da sollte man auch sein Hauptaugenmerk drauf richten, aber wenn das "Drumrum"
    auch noch gut ist, dann ist das doch ein nettes "oben drauf" und ich denke,
    dass einige Menschen dann eher weiterlesen.
    Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend ... und Gottes Segen.
    L.

    Zwei Hinweise von mir:

    Das Lob bezüglich des neuen Homepage-Layouts gilt nicht mir,
    sondern dem fleißigen Helfer aus der Schweiz.

    Den soeben erwähnten Klartext-Punkt 190 (Computerspiel-Sucht) kannst du hier öffnen.



    27.08.2016

    Sehr geehrter Herr Meusel ...
    Der Glaube an die einmalige Erlösungstat von Jesus Christus reicht zur Errettung eines
    gläubigen Sünders völlig aus! Sie beleidigen ja den Herrn oder verkennen dieses einmalige
    Opfer unseres Herrn, indem Sie da noch Ihre guten Werke dazu tun wollen ...
    ... oder man sagt wie Sie, dass zum Glauben noch die guten Werke dazukommen müssen,
    um errettet zu werden. Sie wollen zu Ihrer Errettung noch selber was leisten
    und schmälern so die einmalige Opfertat unseres Hohenpriesters
    Jesus Christus am Kreuz auf Golgatha ...
    In Liebe zu unserem Herrn Jesus Christus verbunden grüßt Sie
    T.B.

    Hinweis von mir:

    Im Klartext-Punkt 001 (garantierte Rettung), den du hier erreichen kannst,
    erkläre ich gleich zu Beginn meine diesbezügliche Ansicht.




    05.08.2016

    hallo jürgen,
    ich wollte dir sagen, dass ich die seite toll finde,
    weil es einfach klartext ist. habe beim ersten mal lesen
    sofort einen rückzieher gemacht - bin jetzt aber wieder am lesen.
    möchte nächsten monat spenden ...
    P.F.



    03.08.2016

    Hallo Jürgen ...
    es ist schön, dass es bei so viel Hass und Gewalt
    noch so ehrenhafte Menschen wie dich gibt.
    Ich würde gerne 75,- € spenden.
    Meine Adresse: ...
    Beste Grüße,
    R.K.



    16.07.2016

    Hallo,
    finde deine Seite lehrreich.
    Deinen Spendenaufruf finde ich zu penetrant ...
    ... damit du Gewinne erzielen kannst.
    Es grüßt dich P.

    Dazu zwei Hinweise von mir:

    1. Gewinne mache ich nicht, denn alles Geld, das gespendet wird, fließt in die Google-Werbung-"AdWords".

    2. Es gibt viele Homepage-Besucher, die nur einen oder zwei Klartext-Punkte lesen,
    weil dann ihre Fragen beantwortet sind. Um auch in ihnen die Motivation zum Spenden
    zu wecken, wird in vielen Klartext-Punkten dieses Thema angesprochen.
    Das stört nur diejenigen, die nicht spenden möchten. Sie fühlen sich "belästigt".
    Diejenigen, die meine Arbeit finanziell unterstützen, verstehen es.



    10.07.2016

    Lieber Herr Meusel ...
    Ich muss schon sagen: Sie haben ganz schön Mut, dieses Thema
    in der heutigen, politisch so brisanten Zeit, anzufassen ...
    Ich wünsche Ihnen alles Gute, bewegen Sie sich auf Ihrem Weg weiterhin
    erfolgreich fort. Es grüßt Sie in aller Herzlichkeit, Ihr früherer Lehrer,
    Prof. h. c. K.G.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Mit "diesem Thema" ist der Klartext-Punkt 195 (Flüchtlings-Problematik) gemeint.
    Hier kannst du ihn erreichen.




    05.07.2016

    Hallo Jürgen ...
    Warum soll ich denn Gott was bieten? In Epheser 2/8-9 steht doch:
    durch Gottes Gnade seid ihr gerettet, und zwar aufgrund des Glaubens.
    Unsere Rettung verdanke ich nicht mir selbst, sie ist doch Gottes Geschenk ...

    Dazu folgende Hinweise von mir:

    Im Klartext-Punkt 187 (den du hier öffnen kannst) findest du
    wichtige Infos zum Thema: Epheser 2/8-9 – aus Gnade gerettet.


    Lies bitte auch den Klartext-Punkt 170 (den du hier öffnen kannst).
    In ihm geht es um das "wenn-dann-Prinzip".




    29.06.2016

    Lieber Jürgen,
    vielen Dank für die vielen schönen und ausführlichen Informationen auf der Homepage,
    die mir in mancherlei Hinsicht die Augen für einige Themen geöffnet haben.
    Ich möchte zunächst gerne eine Spende leisten in Höhe von 50,- €
    und benötige zu diesem Zweck Deine Bankverbindung.
    Meine Adresse: ...
    Ab Juli 2016 würde ich gern 10 % meines Einkommens für die Verbreitung von Gottes Wort
    über Deine Homepage spenden. Wie genau läuft das ab? ...
    Möge Gott Dich und Deine Familie segnen für die wundervolle Arbeit im Internet.
    Ganz liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg.
    I.G.



    21.06.2016

    Hallo Jürgen,
    ich muss Dir ein großes Kompliment machen zum Klartext-Punkt 200, hast Du Klasse geschrieben.
    Wie Du ja weist, hab ich mich sehr viel mit Youtube und Truther - Communities befasst ...
    Ich habe lange, viel zu viel Zeit dafür verschwendet ...
    Gott segne Dich,
    G.P.

    Dazu ein Hinweis von mir:

    In dem soeben erwähnten Klartext-Punkt 200 geht es um Infos
    bezüglich der Offenbarung (hier kannst du ihn öffnen). Sein Titel:
    Das Malzeichen des Tieres. Hast du bezüglich dieser Prophezeiung Angst ?




    14.06.2016

    Lieber Jürgen,
    Dein Buch gefällt mir sehr gut. Es ist ein guter Einstieg, bevor man die Bibel liest.
    Ich habe das Buch jetzt in meine Ferienwohnung gelegt, wo die Mieter jederzeit
    darin lesen können. Gern hätte ich noch ein Buch für meine Kinder.
    Liebe Grüße,
    E.S.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Welches Buch gemeint ist, erfährst du hier im Buchtipp.



    12.06.2016

    Hallo lieber Jürgen ...
    Danke Dir für Deine immer klaren, ehrlichen, unverschönten Worte.
    ... ich lese wieder jeden Tag in Deinen Klartext-Infos. Ich brauche Dir ja nicht nochmals zu sagen,
    wie toll ich es finde, was Du für unseren Herrn machst, das teilte ich Dir schon früher mit.

    Ich möchte Dich auf einen Schreibfehler hinweisen ...
    G.P.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    In den "sieben Bitten", die du hier erreichst, bitte ich die Leser meiner Homepage, mir mitzuteilen,
    wenn sie Rechtschreibfehler entdecken, die sich trotz aller Bemühungen eingeschlichen haben.




    10.06.2016

    Hallo Jürgen,
    lese gerade dein Buch.
    Sehr interessant und leicht verständlich.
    Danke!
    Liebe Grüße,
    A.T.

    Nochmals der Hinweis von mir:

    Welches Buch gemeint ist, erfährst du hier im Buchtipp.



    07.06.2016

    Guten Tag Herr Meusel,
    hiermit stelle ich Ihnen die Überweisung einer Spende von 50,- Euro in Aussicht.
    Wenn Sie die Spende erhalten haben, würden Sie mir dann bitte Ihr Buch
    "Tod und Leben eines Mannes" senden?
    Meine Adresse: ... Luxemburg ...
    Vielen Dank im Voraus!
    Mit den besten Grüßen,
    C.B.

    Hinweis:

    Gemeint ist das gleiche Buch, wie in der E-Mail vom 10.06.2016. Hier zum Buchtipp.



    01.06.2016

    Hallo Herr Meusel,
    ich bin 71 Jahre alt und habe Ihre Seite (zum Thema Beten) im Internet gelesen.
    Ihre klare und mit Bibelversen begründete Erklärung hat mich getroffen
    und sehr nachdenklich gemacht ...
    Danke, denn ich habe vor 16 Monaten meinen Mann verloren und einen tiefen Schock erlebt.
    Danach habe ich Gott gekündigt, obwohl ich mich in Gottes Hand geborgen fühle.
    Das Gespräch mit Gott habe ich nun wieder aufgenommen, da ich ein
    ganz neues Verständnis, durch Ihren Bericht bekommen habe.
    Ein herzliches Dankeschön.
    Mit freundlichen Grüßen,
    R.B.

    Hinweis:

    Den soeben erwähnten Klartext-Punkt zum Thema Beten (Nummer 048) kannst du hier öffnen.



    31.05.2016

    Hallo, lieber Jürgen ...
    Ich habe gerade den Klartext-Punkt 198 gelesen.
    Sehr gut! Werde ich weiter empfehlen.
    Liebe Grüße,
    E.S.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Der soeben erwähnte Klartext-Punkt mit der Nummer 198 trägt den Titel:
    Ausstieg aus der Esoterik – mit der Hilfe von Gott und Jesus Christus ist dies möglich.
    Hier kannst du ihn erreichen.




    22.05.2016

    Deine Bibelauslegungen, würde man denen alles glauben, würde man sofort in die Hölle kommen.
    Ich versuche auch nach Gottes Geboten leben. Aber müsste man nach Deinen Bibelauslegungen leben,
    das dürfte auch kein Mönch schaffen.
    F.H.

    Hinweis von mir:

    Ein Mönch ist kein "besserer" Mensch als ein gläubiger Christ "in Freiheit".
    Auf meiner Homepage hebe ich immer wieder hervor, dass wir es niemals
    schaffen werden, völlig fehlerfrei zu leben, aber dass der Herr erkennt,
    ob wir uns von ganzem Herzen Mühe geben - und das ist für ihn entscheidend.
    Wenn wir unsere Fehler aufrichtig im Gebet vor Jesus Christus bereuen,
    dann vergibt er sie uns. Wo ist also das Problem ?



    20.05.2016

    Hallo lieber Jürgen,
    danke für deine lieben Zeilen. Es tut gut, von einem aufrichtigen Christen mal die Dinge
    etwas gerade gerückt zu bekommen. Deine Worte schätze ich sehr ...
    Ich sollte wirklich entspannter leben, nun, das muss ich wohl noch lernen ...
    Deine Recherchen und die klaren Worte ziehen die Menschen an.
    Alles ist nachprüfbar und damit glaubwürdig.
    Ich will lernen, dem Herrn immer tiefer zu vertrauen -
    und da ist es gut, wenn man Menschen wie euch kennt.
    Euren Dienst werde ich weiterhin finanziell unterstützen ...
    Liebe Grüße,
    R.S.



    19.05.2016

    Hallo lieber Jürgen ...
    Übrigens super, diese neue Website für Smartphones.
    Viele liebe Grüsse,
    G.U.

    Hinweis von mir:

    Die neue Seite ist nicht mein Verdienst.
    Wieso, weshalb warum - das erfährst du hier.




    19.05.2016

    Hallo Jürgen,
    mit der Kirche hab ich nichts am Hut, aber ich glaube an Gott und Jesus.
    Und wow, deine Texte haben mir die Augen geöffnet ...
    Liebe Grüße sendet A.T.



    17.05.2016

    Hallo, lieber Jürgen,
    vielen Dank für deine Ermutigungen ...
    Gerne unterstütze ich dich – als Internetmissionar - aktuell mit 125,- EUR.
    Liebe Grüße,
    J.L.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Was mit "Internet-Missionar" gemeint ist, und was mit dem gespendeten Geld
    geschieht, kannst du im Spendenaufruf nachlesen, den du hier errreichst.




    12.05.2016

    Hallo Herr Meusel,
    habe heute ihre Homepage entdeckt und bin begeistert.
    Möchte die Bibel besser verstehen. Deshalb schicken sie mir
    doch bitte eine Rechnung über 15,00 Euro und das Buch
    "Tod und Leben eines Mannes". Meine Anschrift: ...
    Vielen Dank und Grüße von A.T.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Welches Buch gemeint ist, erfährst du hier im Buchtipp.



    04.05.2016

    Hallo Jürgen ...
    Man braucht eine gewisse Dosis von deinen Texten jeden Tag. Zu wenig,
    dann fehlt etwas, zu viel, merkt man eine Art Überforderung, finde ich.
    Ich habe heute gerade gedacht, wie wertvoll deine "Übersetzung" der Bibel ist
    und eben vor allem der Hinweis, auf die gebührende Disziplin und Ernsthaftigkeit,
    wenn man was verändern will / verändert haben will im Leben. Ich denke ernsthaft:
    Ohne deine Seite entdeckt zu haben, würde ich mich heute noch im Kreis drehen
    und mich wundern, dass Beten alleine (ohne Taten) nicht genügt.
    Endlich - nach vielen vielen Jahren, beginnen auch wieder "wunderbare" Dinge sich zu zeigen -
    Begegnungen mit Leuten, die einem kurz das Gefühl geben: "Wow, da passiert grad was“...
    Und dann kam eben diese Dankbarkeit, aus der ich echt dazu beitragen wollte, dass es
    anderen auch so gehen kann. Deshalb schicke mir bitte eine Rechnung über 100,- Euro.
    Ich werde nun öfter spenden ...
    Mach weiter so ...
    Liebe Grüße,
    E.S.



    28.04.2016

    Hallo, lieber Jürgen,
    toll, was Du machst – halte die Ohren steif dabei.
    Gut geworden - die neue Seite! Gratulation.
    ... liebe Grüße auch von meiner Frau.
    Alles Gute!
    Euer M.B.

    Hinweis von mir:

    Die neue Seite ist nicht mein Verdienst.
    Wieso, weshalb warum - das erfährst du hier.




    08.04.2016

    Hallo Jürgen,
    danke für deine Antwort und die Zeit, die du dir nahmst ...
    Ich wollte auch nochmal sagen: Tatsächlich hat deine "Holzhammermethode"
    mir ganz schön (gerade jetzt zu Ostern) gezeigt, wie schlimm es ist,
    dass ich immer wieder mit dem Rauchen anfange. Tatsächlich waren es
    JahrZEHNTE, wo ich immer wieder dachte "Gott versteht schon,
    dass ich jetzt eine brauche" (auch nach 3 Wochen des Clean-seins)
    oder: "Was sind schon 3-4 Kippen am Tag, wenn ich immerhin so viel über Gott NACHDENKE".
    Alles Sätze Satans - das hab ich durch deine Texte jetzt verstanden.
    Meine Güte, dachte ich, jeder Mensch wäre bereits endlos sauer, wenn man zig Jahre lang
    was verspricht und es dann bei jeder Kleinigkeit wieder bricht.
    Und ich habe die Stirn, genau das mit GOTT zu machen?
    Ich werde deine Texte in Ruhe weiter lesen, habe mich auf 1 Jahr
    des Lesens eingestellt und freue mich sogar drauf!
    Danke nochmal für die Mail und dass du das tust.
    Liebe Grüße,
    E.P.

    Hinweis von mir:

    Zum Thema „Nichtraucher werden“ findest du im Klartext-Punkt 139
    (den du hier erreichen kannst) einige (vielleicht) hilfreiche Infos.




    21.03.2016

    Lieber Herr Meusel,
    ich möchte Ihnen meinen Dank aussprechen, weil Sie mir durch Ihre
    Homepage sehr helfen, meinen Glauben an Jesus Christus zu vertiefen
    und ich dadurch vieles besser verstehen und annehmen kann.
    Ich danke Gott, dass er mich zu Ihrer Seite geführt hat.
    Liebe Grüße,
    C.B.



    18.03.2016

    Hallo Herr Meusel,
    meine Name ist Sophia, bin 20 Jahre alt und habe ein ganz wichtige Frage an Sie: ...
    Ich wollte noch effizienter sein ... ihr Kapital dazu war sehr hilfreich und lehrreich!
    Danke, dass ich (Dank der AdWords-Werbung) auf ihre Seite gestoßen bin.
    Ich lese fast täglich darin ...
    S.H.

    Dazu die beiden folgenden Hinweise:

    Das soeben erwähnte Kapitel zum Thema Effizienz ist der Klartext-Punkt 177.
    In ihm kannst du nachlesen, dass Jesus Christus großen Wert auf Effizienz legt (dazu bitte hier klicken).


    Wenn du auch die wichtige Google-Werbung "AdWords" für meine Homepage unterstützen möchtest,
    dann findest du hier im Spendenaufruf Infos, wie sie funktioniert - und wie Hilfe möglich ist.




    14.03.2016

    Hallo, lieber Jürgen ...
    Zum guten Schluss möchte ich noch erwähnen, dass ich die neue Homepage, die Dir
    dieser hilfreiche Mensch aus der Schweiz gestaltet hat, auch sehr ansprechend finde.
    Aus Gewohnheit schaue ich meistens aber noch auf die alte Fassung von Dir.
    Ich wünsche Dir und Deiner Frau ein schönes Osterfest und für die Zukunft
    (hoffentlich noch recht lange) alles Gute. Ich bin froh, dass ich Dich
    über die Homepage kennengelernt habe und den Kontakt mit Dir
    halten darf, wenn auch nur fernschriftlich.
    Viele liebe Grüße von H.S.

    Hinweis von mir:

    Welcher hilfreiche Mensch - und was mit neuer und alter
    Homepage-Fassungen gemeint ist, erfährst du hier.




    12.03.2016

    Hallo, liebe Viktorija und lieber Jürgen ...
    Deine Worte, lieber Jürgen, sprechen die Wahrheit, die uns immer wieder fehlt ...
    Liebe Grüße S.G.



    04.03.2016

    Hallo,
    ich habe gerade Deine Seiten entdeckt ... hatte im Internet unter "Jesus dienen" geguckt
    und bin bei Dir gelandet. Ich find die Info`s verständlich und gut zusammengestellt.
    U.M.



    25.02.2016

    Endlich mal wieder eine negative Leser-E-Mail – das ist gut so.
    Ansonsten würden die Homepage-Leser vielleicht denken,
    dass ich nur die positiven E-Mails veröffentliche.


    (Meine "Kommentare" habe ich in der folgenden E-Mail in blauer, kursiver Schrift hinzugefügt.)


    Hallo,
    ich bin gestern Abend auf deine Zeilen gestoßen, die, wie du schon beschreibst, sehr hart klingen ...
    ... kein Mensch ist ohne Sünde und ich denke, jeder (die meisten, die an ihn glauben)
    sind auch bemüht, sich an seine Gebote zu halten ...

    (Wenn alle "Christen" sich bemühen würden, nach Gottes Gesetzen zu leben, dann würde es auf dieser
    Erde anders aussehen. Diesbezüglich empfehle ich die Klartext-Punkte 193 und Klartext-Punkt 017.)


    Wenn ich als Ungläubige auf der Suche nach Gott zuerst auf deinen Text gestoßen wäre,
    hätte ich es aufgegeben ..., weil hier nur Härte und Strafe dominieren ...

    (Wer meine Klartext-Infos nicht "verträgt", sondern lieber etwas vom "Lieben Gott" lesen möchte,
    kann doch sofort im Internet eine neue Suchanfrage starten – und wird garantiert unter den
    Tausenden religiösen Seiten mehr als eine mit wohlklingenden Schmusetexten finden –
    und zeitlich begrenzt glücklich werden. Zeitlich begrenzt betone ich deshalb,
    weil der Traum am Jüngsten Tag zu Ende geträumt sein wird.)


    Gott ist DIE LIEBE ... Er ist gnädig, sanftmütig, gerecht und barmherzig.

    (Zum Thema Gnade und Barmherzigkeit empfehle ich den Klartext-Punkt 137.)

    GOTT LIEBT ALLE MENSCHEN, ob gläubig oder nicht und er ist gnädig und wartet lange Zeit,
    ob man sich für Ihn entscheidet, traurig für die, die es nicht tun.

    (Und was geschieht am Jüngsten Tag mit denen? – Dann wird der "Liebe Gott" wohl doch etwas zornig - oder?)

    ... ich bin mir sicher, dass er jedes Gebet voller Freude empfängt, was von Herzen kommt,
    auch wenn es mal mehr Bitten oder Fürbitten statt Danksagungen sind.

    (Zum Thema Beten empfehle ich den Klartext-Punkt 048.)

    Bringe bitte in deine Zeilen mehr Herzlichkeit hinein, denn das ist das,
    wonach der Mensch sich sehnt und glaub mir, so empfindet jeder!

    (Ja, genau - dies steht schon in der Bibel geschrieben:

    Redet zu uns, was angenehm ist ..., was das Herz begehrt !
    (Jesaja 30/10)

    Es geht auf meiner Homepage nicht darum, etwas zu veröffentlichen, wonach sich die Kirchgänger sehnen.
    Der Titel "Klartext" soll diejenigen nachdenklich machen, die ernsthaftes Interesse daran haben, am
    Jüngsten Tag in Gottes Reich zu gelangen. Mit Schmuseworten kann man niemanden wachrütteln,
    um ihn vom falschen auf den richtigen Weg zu locken. Wenn dies möglich wäre, dann würden viele
    der Kirchgänger einiges anders machen - und nicht als Namens-Christen durchs Leben gehen.
    Zum Thema Namens-Christen empfehle ich den Klartext-Punkt 098.)




    19.02.2016

    Hallo Jürgen!
    Ich würde gerne 20,- € spenden als Privatmann.
    Spenden wirklich weniger als 1% deiner Homepagebesucher?
    Das ist sehr wenig und entspricht den biblischen Texten.
    U.H.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Im Spendenaufruf ist von dem soeben erwähnten einem Prozent die Rede - und zwar im Thema Nummer 18.

    Hier gelangst du zum Spendenaufruf mit den Themen.



    06.02.2016

    Hallo Herr Meusel,
    als eingefleischter Atheist und Gegner der Kirche (nicht der ehrlichen Gläubigen)
    habe ich Ihre Seite mit großem Interesse gelesen ...
    Leider hat es sich in den Jahrhunderten so entwickelt, dass die "Führer" der katholischen und
    evangelischen Kirche im Interesse ihres Wohlergehens die Forderungen der Bibel missachten.
    Das Aufeinanderhetzen ist wohldurchdachte Politiklinie dieser Kirchenfürsten.
    So können diese Leute weiterhin Paläste und auf die Dummheit der Gläubigen bauen.
    Herr Meusel, man könnte stundenlang diskutieren. Was nützt es?
    Ich werde Ihre Seite weiter empfehlen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    P.S



    03.02.2016

    Hallo Jürgen,
    ich bin durch "Zufall" (oder genauer gesagt: es ist mir mal wieder von Gott zugefallen)
    im Netz auf deine Website gestoßen. Da ich deine Homepage sehr gelungen finde
    und immer mehr verstehe, was Gott uns durch dich mitteilen möchte,
    möchte ich deine Homepage finanziell unterstützen.
    Ich würde dir gerne € 200,-- überweisen.
    Meine Adresse lautet wie folgt: ...
    Alles Gute und schöne Grüße,
    M.H.



    01.02.2016

    Lieber Jürgen ...
    Ich bin echt begeistert und freue mich über die neue Version der Klartext-Infos.
    Ganz große Klasse, dass ein lieber Mensch das gemacht hat.
    Eine wunderschöne und übersichtliche Internetseite!!!
    Wieder eine weitere Möglichkeit, die Botschaft unseres Herrn zu erreichen.
    Vielen Dank auch für Deine unermüdliche Arbeit.
    Liebe Grüße,
    E.S.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Hier gelangst du zu der soeben erwähnten "neuen Version".



    28.01.2016

    Hallo, Jürgen Meusel.
    Ich bin vor einiger Zeit auf deine Seite gestoßen und wirklich
    sehr erfreut darüber, wie klar und verständlich du Gottes Wort
    verbreitest. Ich selbst bin "frisch" bekehrt und möchte
    mit dieser Spende deine Seite unterstützen :)
    Ich begreife durch deine Seite auch, wie wichtig es ist,
    sich nicht mit Halbwahrheiten zufrieden zu geben.
    Das schöne ist, dass ich unterwegs immer mal schnell mit dem
    Handy reinschauen kann, wenn ich mal etwas nachlesen möchte.
    Jesu Missionsbefehl so einfach und EFFEKTIV ausführen zu können,
    bereitet mir große Freude :)
    Spendenhöhe: 250,- €. Nun zu meinen Daten: ...
    Weiterhin viel Erfolg und Gottes Segen!
    C.D.



    25.01.2016

    Lieber Jürgen ...
    Ich freue mich, dass unser Herr dein Werk bestätigt und du immer wieder neue Unterstützer
    (beispielsweise den fleißigen Helfer bei der Erschaffung der neuen Homepage-Version) findest.
    Deine Arbeit mit den Menschen übers Internet ist sehr wichtig - das habe ich selbst erfahren ...
    Gott segne dich und deine Frau.
    Liebe Grüße von U.S.



    23.01.2016

    Super, gratuliere, lieber Jürgen, das ist eine gelungene
    neue Version Deiner Website und viel leichter zu navigieren!
    Sie ist sehr ansprechend! Ich wünsche Dir dazu viele neue Leser
    und gerne helfe ich auch wieder finanziell mit, durch die
    Google-Werbung-"AdWords" Gottes Wort zu verbreiten ...
    Die besten Wünsche ...
    Herzlichst, L.M.

    Dazu die beiden folgenden Hinweise:

    Hier gelangst du zu der soeben erwähnten "neuen Version".

    Wenn du auch die wichtige Google-Werbung "AdWords" für meine Homepage unterstützen möchtest,
    dann findest du hier im Spendenaufruf Infos, wie sie funktioniert - und wie Hilfe möglich ist.




    11.01.2016

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    mit großem Interesse habe ich Ihren Klartaxt gelesen.
    Ich stimme Ihnen vollinhaltlich zu ...
    W.B.



    04.01.2016

    Eine 64-jährige Leserin schrieb mir:

    Hallo Jürgen,
    ich habe gerade Deine Website mit Hilfe von "HTTrack" auf meinen PC kopiert.
    Es ist das erste Mal, dass ich so etwas mache - und es hat auf Anhieb geklappt ...
    Zu Deinen Bibel-Ausführungen sage ich "Amen". Deine Auslegungen sind nicht einseitig,
    sondern breit gefächert, das heißt, das Wesen Gottes (Wahrheit UND Gnade) behältst Du im Auge.
    Ich möchte Deine Arbeit mit 150,- € unterstützen - hier die Daten: ...
    Viele Grüße,
    K.G.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Wie das Herunterladen meiner gesamten Homepage funktioniert, erfährst du, wenn du
    in den alphabetisch geordneten Suchbegriffen anklickst: "Herunterladen der Homepage".



    26.12.2015

    Hallo, lieber Jürgen!
    Vielen Dank für Deine wertvolle Arbeit, die Du im Dienste für Jesus Christus erledigst.
    Schön ist auch, dass Du das Thema "Flüchtlinge" aufgegriffen hast ...
    Ich finde es sehr wichtig, dass Du gerade zu so einer aktuellen Angelegenheit,
    die uns doch alle betroffen machen sollte, Stellung nimmst ...
    Ich wünsche Dir auch weiterhin viel Erfolg bei Deiner so wichtigen Arbeit
    und dazu viel Kraft und vor allem Gesundheit.
    Im Rahmen meiner Möglichkeiten werde Dich bei Deiner Arbeit weiterhin unterstützen.
    Viele liebe Grüße von H.B.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Der soeben erwähnte Klartext-Punkt zum Thema "Flüchtlinge"
    trägt die Nummer 195.  Hier kannst du ihn erreichen.




    07.12.2015

    Hallo Jürgen,
    du sprichst mit Gottes Wort zu den Herzen, schenkst Hoffnung, Mut, Kraft, Freude,
    zeigst, worauf es ankommt, ohne durch die Blume zu reden, direkt, kraftvoll und zeigst auch auf,
    mit was die Menschen rechnen müssen, wenn Sie Gott ignorieren, indem sie seinen Sohn ablehnen,
    der wieder kommt - dann aber nicht zur Vergebung der Sünden (denn die Gnadenzeit ist jetzt),
    sondern dann zum Gericht. Das ist keine Angstmacherei, sondern Realität, vor der wir uns
    nicht verschließen dürfen und können, denn es ist Gottes Wille - sonst hätten wir
    die Wahrheit verkannt. Ich danke Dir für Deinen Einsatz in Gottes Ernte.
    Er wird es Dir vergelten. Ich wünsche Dir weiterhin viel Geduld, Ausdauer,
    Kraft, Weisheit, Demut, Sanftmut und Gesundheit.
    Gott segne Dich und Deine Frau, er behüte Euch ...
    ... ich möchte Dich gerne für den Dienst an unserem Herrn, finanziell mit 200,- € unterstützen,
    damit noch mehr Menschen den Sinn des Lebens kennen lernen ...
    Liebe Grüße aus der Schweiz,
    A.J.



    06.12.2015

    Hallo Herr Meusel,
    auch ich möchte mich an Ihrer Internetseite
    sehr gerne beteiligen mit 50,- Euro.
    Meine Adresse: ...
    M.G.



    03.12.2015

    Ciao Jürgen ...
    Ein paar Fragen habe ich noch ...
    Warum hast du die Adresse „jesus-im-klartext. de“ nicht reserviert?
    Ein solcher Domain-Name wäre zum weitergeben (weiterempfehlen) einfacher.
    Ich möchte dich monatlich finanziell unterstützen ...
    Alles Gute und Gottes Segen,
    D.B.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Seit gestern ist meine Homepage nun auch über die Wunschdomain (über den kürzeren und einprägsamen Namen)
    "www.jesus-im-klartext.de" erreichbar, denn der Homepage-Leser D.B. übernimmt zusätzlich zur monatlichen
    Unterstützung für die AdWords-Werbung auch den Zusatzbeitrag für die Registrierung dieser Wunschdomain.

    Ich danke dem Herrn, der es mir ermöglicht, mit Hilfe von Spendern die Google-Werbung "AdWords" zu finanzieren.

    Wie diese sehr effiziente Google-Werbung funktioniert, kannst du im Spendenaufruf im Thema Nummer 5 nachlesen.

    Hier zum soeben erwähnten Spendenaufruf.



    24.11.2015

    Hallo lieber Jürgen,
    habe Deine Seite nun meiner Schwester und meinem Bruder empfohlen. Ansonsten wird es schwierig,
    weil die andern Menschen, welche ich kenne, italienisch sprechen (oder spanisch).
    Jetzt lese ich wieder in Deinen Klartext-Punkten ...
    Viele liebe Grüsse,
    M.P.

    Dazu folgende Hinweise von mir:

    Diese Leserin ist eine fleißige Spenderin - eine treue Unterstützerin meiner Arbeit.
    Sie weiß auch, dass es sehr schwierig ist, Bekannte oder Verwandte zum Glauben zu bringen.
    Jesus sagte diesbezüglich:

    Ein Prophet gilt nirgends weniger als in seinem Vaterland
    und bei seinen Verwandten und in seinem Hause.

    (Markus 6/4)

    Wenn du das Problem kennst, dass dir niemand zuhören möchte, wenn du "predigst", dann
    kannst du Jesu Missionsbefehl erfüllen, wenn du meine Homepage finanziell unterstützt.

    Infos dazu im Spendenaufruf, den du hier erreichen kannst.



    23.11.2015

    Lieber Jürgen ...
    Du hast das Thema Buße sehr gut beschrieben ...
    ... danke für die wirklich hilfreiche Erklärung zur Buße.
    Liebe Grüße,
    A.S.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Der soeben erwähnte Klartext-Punkt trägt die Nummer 009. Zu ihm gelangst du hier.



    23.11.2015

    Ciao Jürgen ...
    Vieles was du da schreibst, ist auch schon lange mein Anliegen. Ich bin noch lange nicht durch
    mit deinen Artikeln, habe aber gemerkt, dass die Navigation etwas umständlich ist ...
    Ich möchte keineswegs deine Arbeit schmälern, das ist wirklich eine grossartige Arbeit ...
    ... es wäre ein Link auf den gelben Verweisziffern sehr hilfreich.
    Jedenfalls wünsche ich dir Gottes reichen Segen für deine Arbeit.
    D.B.

    Dazu folgeder Hinweis von mir:

    Manchmal werde ich gefragt, warum die empfohlenen Klartext-Punkte mit dem gelben Hintergrund innerhalb des Textes
    nicht anklickbar sind. Hätte ich dies technisch so installiert, würden zahlreiche Leser höchstwahrscheinlich bereits zum
    nächsten oder sogar schon zum übernächsten Klartext-Punkt wechseln, ohne das begonnene Thema vollständig
    zu lesen. Letztendlich wäre es nur ein hastiges und orientierungsloses Anlesen beziehungsweise Überfliegen
    einzelner Klartext-Punkte - was allerdings nicht im Sinne von Gott und Jesus Christus wäre.



    16.11.2015

    Guten Tag Jürgen,
    ich danke Dir für Deine Ermahnung ...
    Habe auch den empfohlenen Artikel aus dem Klartext gelesen. Bitte schicke mir eine
    Rechnungsanweisung, ich möchte 30,- Euro überweisen zur Verbreitung von Gottes Wort.
    Ich bin nicht der Verdiener unseres Haushaltseinkommens, konnte wegen der 5 Kinder
    und krankheitshalber nicht regelmäßig arbeiten gehen. Aber ich habe etwas Geld
    durch die Mütterrente.
    Ich weiß, Du willst keine Ehre, aber dann danke ich Jesus, meinem Heiland, für Dich
    und dass ER Dir die Gabe gegeben hat, alles so gut zu erklären und auszuarbeiten.
    Ich wünsche Dir gute Gesundheit und Freudigkeit und Bewahrung.
    Liebe geschwisterliche Grüße,
    von K.G.



    16.11.2015

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    bitte schicken Sie mir Ihre Konto-Daten, da ich Ihre Arbeit finanziell mit 50,- € unterstützen möchte.
    Meine Adresse: ...
    Mit freundlichen Grüßen,
    E.S.

    Hinweis von mir:
    Jede(r) Homepageleser(in) kann mich gern per-Du anschreiben, denn uns Christen trennt doch nichts.



    10.11.2015

    Hallo, ich würde Ihnen gerne 150,- € Spende überweisen.
    Meine Adresse: ...
    Habe Ihre Seite heute entdeckt und sie gefällt mir sehr gut ...
    Mit freundlichen Grüßen,
    S.B.



    08.11.2015

    Lieber Jürgen Meusel,
    danke für diese informative und aufrüttelnde Internetseite, die ich heute Abend
    "zufällig" fand, als ich auf der Suche nach Informationen zum Einhalten
    des Sabbat war. Ich möchte gerne 25,- Euro spenden.
    Hier meine Kontaktdaten: ...
    Wenn du so freundlich wärst, mir auch noch dein Buch zu schicken,
    würde ich mich sehr freuen.
    K.P.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Welches Buch gemeint ist, erfährst du hier im Buchtipp.



    08.11.2015

    Guten Abend lieber Jürgen,
    vielen Dank, dass du mir deinen Klartext Punkt 195 empfohlen hast. Dieser Punkt hat mich
    tatsächlich zum Nachdenken angeregt und ich habe mir viele Gedanken darüber gemacht ...
    Viele liebe Grüße ...
    J.B.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Der soeben erwähnte Klartext-Punkt zum Thema "Flüchtlingsstrom"
    trägt die Nummer 195.  Hier kannst du ihn erreichen.




    04.11.2015

    Guten Abend ...
    Euch weiterhin recht großen Dank für die Arbeit, die ihr euch
    mit der Homepage und den dazu gehörenden E-Mails macht.
    Wir wünschen euch weiter Gottes reichen Segen!
    Und vielen Dank für den Klartext zu dem Thema Flüchtlingsstrom.
    In letzter Zeit musste ich dazu auf Facebook Aussagen mancher
    Christen(?) lesen, die schlicht hartherzig waren ...
    Liebe Grüße,
    K.M.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Der soeben erwähnte Klartext-Punkt zum Thema "Flüchtlingsstrom"
    trägt die Nummer 195.  Hier kannst du ihn erreichen.




    02.11.2015

    Hallo Jürgen,
    Bitte habe Verständnis wenn ich dein Klartext Seite nicht weiter empfehlen werde.
    Der Grund ist:
    Du hast sehr gute verständliche Klartexte aber in dem Punkt über Sabbat, bin ich nicht deiner Meinung.
    Deswegen kann ich keinem zumuten deine Seite zu empfehlen, weil du den Sabbat aus der biblischen Sicht
    falsch vermittelst. Und das nenne ich Halbwahrheit. Wie du und ich wissen, ist Halbwahrheit keinem zu
    empfehlen. Falls du fest bei deiner Meinung bleibst in Bezug mit dem Sabbat, welches nicht biblisch
    von dir erklärt wird, so bitte ich dich in Liebe mich nicht mehr anzuschreiben. Bist du wahrhaftig
    Erkenntnis darüber bekommst, dass der Sabbat ein gesegnetes und geheiligter Tag vom unsern
    Schöpfer ist, der Himmel und Erde gemacht hat. Ich wünsche dir Gottes Segen.
    D.O.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    "Ich wünsche dir Gottes Segen." - Wie scheinheilig ist das denn bitte, wenn jemand als
    Abschiedswort nach so einer E-Mail, mir sündigem Menschen, Gottes Segen wünscht ?

    Der oben angesprochene Sabbat Klartext-Punkt 152 brachte schon manchen zur Weißglut.
    In den Augen dieser Menschen gibt es auf der Erde anscheinend nur das eine Problem -
    nämlich dass der Sabbat nicht mehr genau am Samstag eingehalten wird.
    Dass Millionen Menschen wegen uns reichen Europäern und Amerikanern elendig verhungern müssen,
    das ist diesen "Christen" nicht so wichtig, wie ihr "Kampf" um die Zurückverlegung des Sabbats
    vom Sonntag auf den Samstag.

    Hier gelangst du zu meinem "bösen und sündigen" Sabbat-Klartext-Punkt 152.

    Denke also daran: Wenn du den Sabbat am Sonntag begehst (anstatt am Samstag),
    dann kommst du in die Hölle. - Du wurdest gewarnt !
    Gutes tun brauchst du nicht - hauptsächlich du begehst den Sabbat am Samstag.

    Ich empfehle meinen Homepage-Lesern lieber den Klartext-Punkt 087.
    Sein Titel: Fügen wir anderen Menschen wirklich Böses zu ?

    Hier kannst du ihn öffnen.



    27.10.2015

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    als erstes würde ich Ihnen gerne danken, dass Sie sich so viel Mühe und Arbeit
    machen um, unter anderem auch mich, über meinen christlichen Glauben so gut
    zu informieren. Ich bin sehr oft auf Ihrer Seite um meinen Glauben weiter zu
    vertiefen und mehr darüber zu erfahren. Daher würde ich Sie natürlich gerne
    mit Ihrer Homepage unterstützen und Ihnen gerne für den Anfang 20,- Euro
    überweisen. Meine Adressdaten: ...
    Vielen Dank an Sie für die tolle Aufklärungshomepage.
    Mit freundliche Grüßen
    J.B.



    27.10.2015

    Hi, ich verstehe immer noch nicht ... warum ... es bei ihnen so kompliziert ist zu spenden.
    Liebe Grüße
    E.

    Meine Antwort auf diese Frage:

    Weil ich keine Kirche und kein e.V. (eingetragener Verein) bin, muss ich
    (gemäß dem deutschen Gesetz) vor jeder Überweisung eine "Rechnung"
    zusenden. Wer es anders macht, wird eines Tages mit dem Finanzamt
    Probleme bekommen. Da ich meine Geldeinnahmen ehrlich und sauber
    abrechne, brauche ich diese Angst nicht zu haben.



    12.10.2015

    Guten Tag Herr Meusel,
    gerne spende ich privat 50,-- EUR für Ihre Arbeit als Internetmissionar.
    Ich habe etwas gesucht und so ihre wunderbare Seite gefunden.
    Vielen Dank.
    Gottes Segen,
    J.L.



    08.10.2015

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    ich kann gar nicht in Worte fassen, wie Ihre Seite mir die Augen geöffnet hat.
    Endlich verstehen! Danke für Ihre Worte. Ihre Seite gehört inzwischen zu meiner
    täglichen Lektüre. Viele Fragen erfordern viele Antworten - die ich nun endlich,
    im KLARTEXT, gefunden habe. Inzwischen ist auch die Bibel kein Buch mit sieben Siegeln mehr.
    Ich sage ja: endlich verstehen, raus aus der Halbwahrheit ...
    Ich möchte Sie in Ihrer "Internet-Missionierung" gerne mit 50,- € unterstützen.
    Meine Adresse lautet: ...
    Freue mich von Ihnen zu hören und verbleibe mit freundlichem Gruß
    V.T.



    28.09.2015

    Lieber Jürgen,
    ich möchte die Verbreitung von Gottes Wort gerne mit 100,00 Euro unterstützen.
    Meine Adresse: ...
    Dürfte ich dich noch bitten, mir das Buch „Tod und Leben eines Mannes“ zuzusenden? Das wäre super toll.
    Ich finde es wunderbar, was du mit der Page „Jesus im Klartext“ auf den Weg gebracht hast!
    Herzliche Grüße,
    P.S.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Welches Buch gemeint ist, erfährst du hier im Buchtipp.



    27.09.2015

    Ich möchte deine wichtige Arbeit mit 50,- € unterstützen.
    Meine Adresse: ...
    Gruß H-J.T.



    07.09.2015

    Hallo Herr Meusel ...
    ... ich hoffe wirklich, dass Sie die Wahrheit vertragen können und bereit sind sich ermahnen zu lassen ...
    Die Hölle ... gibt es nicht!
    ... es gibt keine Hölle, in der Menschen ohne Ende gequält werden ...
    P.P.

    Und so weiter und so fort schrieb der Zeuge Jehovas mir - und zwar
    über sage und schreibe etwa 40 (in Worten: vierzig) nichts sagende Seiten.


    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Ich empfehle diesbezüglich den Klartext-Punkt 192 (den du hier erreichen kannst).
    Er trägt den Titel:
    Immer wieder wird von Gläubigen gesagt:
    „Der Liebe Gott wirft niemanden in die Hölle.“




    02.09.2015

    hallo lieber jürgen,
    erstmal: hut ab, deine homepage ist ja gigantisch, so viel zu lesen, da kommt man ja gar nicht nach ...
    echt super und ganz schön viel arbeit dahinter! respekt!!!
    nun zu meiner frage: ...
    ... bitte hilf mir.
    liebe grüße aus österreich wünsch ich dir und deinen lieben.
    M.R.



    19.08.2015

    Hallo Jürgen!
    Ich danke Dir für den Klartext. Er rüttelt ordentlich auf.
    Ich hätte gern das Buch: "Tod und Leben eines Mannes".
    Meine Adresse: ...
    Ich würde dafür 10,- Euro überweisen.
    Alles Gute und mögen viele Seelen gerettet werden,
    wünscht G.H.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Welches Buch gemeint ist, erfährst du hier im Buchtipp.



    14.08.2015

    Lieber Herr Meusel,
    bin gerade zum ersten Mal auf Ihre Webseite gestoßen
    und möchte Sie gerne mit € 100,- unterstützen.
    Meine Adresse: ...
    Ganz ganz herzlichen Dank für Ihre so wunderbare
    bibeltreue Begleitung/Wegweisung und Hilfe !!!
    GOTT, der HERR, segne und behüte Sie und Ihre
    Familie in JESUS CHRISTUS, unsrem HERRN.
    Herzlichst
    K.K.



    27.07.2015

    Hallo, ich grüße Sie!
    Mein Name ist M. Ich bin durch Ihre christliche Homepage an Ihre E-Mail Adresse gekommen.
    Ihre Zusammenfassungen, die Sie mit Bibelversen unterlegt haben und ihr Zeugnis haben mich wach gerüttelt.
    Weshalb ich Sie anschreibe ist, weil ich eine bestimmte Fragen habe ...

    Möge der Herr Sie reichlich segnen und Kraft geben!!!

    PS: Es tut mir leid für meine Rechtschreibungsfehler oder Grammatikfehler.
    Bin afrikanischer Abstammung und bemühe mich, so gut wie möglich deutlich auszudrücken.
    Liebe Grüße,
    M.K.



    11.06.2015

    Hallo Jürgen,
    Deine Website habe ich schon über längere Zeit studiert.
    Es ist mir einiges wieder ganz neu klar geworden ...
    Ich möchte Dir 100.- Schweizer Franken zukommen lassen ...
    Mit lieben Grüßen und vielen Dank,
    D.K.

    Hinweis von mir: Ich bat ihn darum, die Überweisung in EURO zu tätigen.



    10.06.2015

    Hey Jürgen!
    Einerseits ist es knallhart, die Worte auf deiner Seite zu lesen. Andererseits
    bin ich dankbar für diese Klarheit, denn sie gibt mir geistlich einen Tritt in den A...
    Liebe Grüße,
    K.



    05.06.2015

    Hallo lieber Jürgen,
    ich habe es schon gesagt, aber ich kann Dir gar nicht oft genug sagen, wie hilfreich
    Deine Website für mich ist und was für eine tolle Arbeit Du für uns, die interessiert
    und lernbedürftig sind, und damit auch für den Herrn, gemacht hast.
    Ich bin ehrlich froh, dass ich Deine Seite als Hilfe und Wegweiser habe.
    Ich saß nämlich insgesamt über 10 Jahre im Gefängnis - das längste am Stück waren 4 Jahre ...
    Was ich sehr an Dir schätze: Du sagtest mir in einem Telefonat, ich solle auch Dir nicht glauben,
    sondern selber nachlesen, was in der Bibel steht. Die Lügenprediger tun das nicht - wir wissen auch warum ...
    Einen schönen Tag und alles Gute Dir, Jürgen, Gott segne Dich.
    G.P.



    31.05.2015

    Guten Abend Herr Meusel.
    Mein Name ist K..., ich bin 16 Jahre alt, und erstmal wollte ich ein Dankeschön
    aussprechen, die Worte auf ihrer Seite waren mir eine große Hilfestellung.
    Nun zu meiner Frage: ...
    K.



    18.04.2015

    Hallo lieber Jürgen,
    ich finde deine Seite sehr gut. Sie hilft mir in meinem Glauben an Christus weiter zu wachsen.
    Du hast mir mit deinen Klartext-Punkten öfters gezeigt, wie ich als "Christ" zu leben habe.
    Jedoch habe ich einen Kritikpunkt an deiner Seite, den ich dir gerne näher bringen möchte:
    Ostern und Weihnachten sind keine biblischen Feste, sondern heidnische Feste ...
    Gottes Segen dir, für deine Mühe und einen schönen Sabbat.
    A.R.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    An den Anfang der oben angesprochenen Klartext-Punkte habe
    ich jeweils in grüner Schrift einen Ratschlag hinzugefügt.
    Mit den nun folgenden Links kannst du dir in einem
    neuen Tab die Klartext-Punkte öffnen.

    Hier gelangst du zum Klartext-Punkt 160 (Weihnachten).

    Hier zum Klartext-Punkt 164 (Ostern).



    Hinweis von mir zu der nun folgenden E-Mail:

    Normalerweise hört man ein "Gejammer", wenn es heißt,
    den Zehnten zu geben (siehe Klartext-Punkt 094).
    Aber es gibt auch solche Menschen:

    14.04.2015

    Guten Abend lieber Jürgen,
    ich habe dir vor ein paar Minuten das Geld online gesendet. Du solltest es morgen auf Deinem Konto haben.
    Wenn ich richtig überlege, dann mache ich (indem ich deine Arbeit unterstütze) das Wertvollste,
    was man hier auf Erden tun kann - nämlich: Mitmenschen in die Ewigkeit retten!
    Und natürlich Gottes und Jesu Missionsbefehl ausführen. Und wenn ich so denke,
    dann macht mich das Spenden des Zehnten glücklich.
    Liebe Grüße,
    M.P.



    14.04.2015

    Lieber Jürgen ...
    Ich möchte gerne monatlich 20,- € für deine Homepage spenden. Sie hat mich persönlich auf meiner
    Suche sehr bereichert und dies sollte wirklich mehreren Menschen zur Verfügung stehen.
    Du kannst dies gleich als Dauerauftrag entgegennehmen.
    Hier meine Adresse: ...
    Du bist der erste Mensch überhaupt, der es neben dem ganzen Lobpreisen und Anbeten
    endlich mal auf den Punkt bringt. Ich bin froh jemand gefunden zu haben,
    der mal etwas konkretisiert ...
    Liebe Grüsse
    M.V.



    12.04.2015

    Lieber Jürgen,
    ich bin sehr froh und glücklich darüber, dass ich ganz "zufällig" auf deine Homepage gestoßen bin,
    denn sie hat mich tief berührt und bewegt. Ich musste an einigen Stellen sogar weinen,
    wegen der offenen Worte und der Wahrheit, die in der heutigen Zeit Mangelware sind.
    Auch wenn die auf deiner Homepage veröffentlichten Bibelzitate hart klingen
    und weh tun, sind sie doch wie Leitplanken, rechts und links des Weges,
    die uns vor einem Absturz bewahren. Deshalb möchte ich sehr gerne
    deine Homepage regelmäßig finanziell unterstützen - und gute Frucht
    für den Herrn bringen, so wie er es von uns Christen erwartet.
    Mein Name und Adresse lautet: ...
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deiner Homepage
    und dass du noch viele Menschen erreichst.
    Z.



    11.04.2015

    Hallo Jürgen ...
    Deine Arbeit gefällt mir und ich habe den Eindruck, dass dir die vielen Unbekehrten und
    Namens-Christen in unserem Land ein Herzensanliegen sind. Ich möchte daher deine
    Arbeit in Zukunft vierteljährlich (per Dauerauftrag) mit 100,- € unterstützen.
    Meine Adresse lautet: ...
    Grüße dich mit Hebr. 12, 1-3
    M.W.



    02.04.2015

    Lieber Jürgen,
    Es ist für mich immer wieder erfrischend und ermahnend, deine Worte zu lesen, die Klarheit
    und Konsequenz, die du darin verbreitest - immer unterlegt mit Bibeltexten.
    Gott segne deine Arbeit und dich, auf diesem Wege weiterzumachen ...
    Den Weg der Kirche mag ich nicht mehr mitgehen ...
    So freue ich mich immer, wenn ich von dir die Klartexte lese, weil ich -
    oder wir (also mein Mann und ich) ebenso empfinden wie du ...
    Danke für deine Arbeit und weiterhin alles Liebe,
    R. und W.



    01.04.2015

    Lieber Bruder Jürgen,
    ich bin gestern über google-adwords auf deine Seite gestoßen. Der Herr hat es so geführt.
    Zuerst war ich sehr skeptisch und dachte: „Schon wieder einer von einer Sekte.“
    Als ich dann noch die Bitte um Spenden las, klar, dann war das Urteil
    durch den ersten Eindruck schnell gefällt.
    Nun habe ich heute viele Stunden auf der Homepage verbracht
    und meine Meinung hat sich geändert.
    Bitte sende mir eine Rechnung über 60,- € und zwei Bücher zu.
    Meine Adresse lautet: ...
    Der Herr Jesus segne Deine Arbeit.
    Mit freundlichen Grüßen,
    H.K.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Welches Buch gemeint ist, erfährst du hier im Buchtipp.



    31.03.2015

    Lieber Jürgen,
    ich bin Dir sehr dankbar, dass Du vom Wort Gottes so klar Zeugnis abgibst ...
    Die Gnade und der Friede unseres Gottes sei über Dir.
    Mit den besten Grüßen aus der Schweiz,
    M.B.



    28.03.2015

    Hallo Jürgen,
    was du für den Herrn Jesus tust, ist ein wunderbarer Dienst.
    Das möchten meine Frau und ich wieder unterstützen.
    Unsere Adresse lautet immer noch: ...
    Du schreibst von Effizienz, die der Herr von uns erwartet.
    Dein Einsatz ist effizient, weil viele Menschen deine Seite besuchen.
    Das ist gut so!
    Danke für deinen guten, segensreichen Dienst.
    Liebe Grüße,
    E.W.

    Hinweis von mir:

    Dass Jesus Christus großen Wert auf Effizienz legt, kannst du
    im Klartext-Punkt 177 (den du hier erreichst) lesen.




    18.03.2015

    Hallo lieber Jürgen,
    mein Name ist T. K. Ich würde gerne 75,- € spenden. Meine Anschrift: ...
    Ich finde es sehr gut, dass du das ganze Evangelium u. die Lehrbriefe so kompromisslos und
    wahrheitsgetreu verkündest. Danke für deine große Mühe und die guten Erklärungen und Beispiele!
    Deine Website ist sicherlich vielen zum Segen, auch ich wurde wachgerüttelt
    und deine Seite hat Anteil an meinem Lebenswandel.
    Liebe Grüße und sei gesegnet,
    T.K.



    16.03.2015

    Hallo lieber Jürgen ...
    Wir finden dein Buch richtig toll, kurz und prägnant - das Wichtigste auf den Punkt gebracht für den Anfang.
    Dies ist in unserer leider sehr schnelllebigen Zeit eine entscheidende Hilfe, Gottes Wort kennenzulernen.
    Wir wünschen dir, dass du vielmals gesegnet wirst und Freude an deinem Tun hast!
    Viele liebe Grüße,
    R.S.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Welches Buch gemeint ist, erfährst du hier im Buchtipp.



    15.03.2015

    Hallo lieber Jürgen ...
    ... mir sind einige Klartextpunkte aufgefallen, über die du dir im nachfolgenden nochmals Gedanken
    machen solltest. Über das "christliche" Fest Ostern, und über das "christliche" Fest Weihnachten ...
    Als letztes den Sabbat ...
    Shalom
    B.R.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    An den Anfang der oben angesprochenen Klartext-Punkte habe
    ich jeweils in grüner Schrift einen Ratschlag hinzugefügt.
    Mit den nun folgenden Links kannst du dir in einem
    neuen Tab die Klartext-Punkte öffnen.

    Hier gelangst du zum Klartext-Punkt 160 (Weihnachten).

    Hier zum Klartext-Punkt 164 (Ostern).

    Und hier zum Klartext-Punkt 152 (Sabbat).



    23.02.2015

    Hallo Jürgen,
    in einer Phase des Suchens bin ich vor kurzem auf Deine Seite gestoßen und was ich gelesen habe,
    hat mich zutiefst berührt und auch veranlasst, Dinge zu ändern - hat vor allem meine Sichtweise
    verändert. Ich fühle eine tiefe Scham darüber, dass ich so viel gesündigt habe und
    faul im Glauben geworden bin ...
    Also ich danke Dir sehr für den Klartext, den Du geschrieben hast.
    P.K.



    21.02.2015

    Es ist schlimm wie sehr du heuchlerisch bettelst und versuchst
    anderen ihr Geld aus der Tasche zu ziehen. Das hat nichts mit
    Klartext zu tun, da liegt kein Segen auf deiner Arbeit!
    P.

    Hinweis von mir:

    Ich ziehe niemandem heuchlerisch Geld aus der Tasche, sondern bitte um finanzielle Unterstützung, damit
    ich die Google-Werbung "AdWords" bezahlen kann. Diese Google-Werbung über "AdWords" ist notwendig,
    weil ansonsten niemand meine Homepage im Internet finden würde. Denn es gibt unendlich viele
    Internetseiten mit religiösem Inhalt. Dass ich mich nicht an den Geldern der Homepage-Leser
    bereichere, kann jeder im Spendenaufruf unter dem Thema Nummer 2 nachlesen.

    Hier gelangst du zum Spendenaufruf.



    16.02.2015

    hallo jürgen,
    ich möchte dir hiermit mitteilen, dass das, was du im auftrag des herrn machst, ich so wunderbar finde.
    du opferst quasi dein leben und zeit für ihn, indem du uns ungläubigen das leben im herrn bringst.
    deine, man kann sagen; übersetzungen der bibelinhalte, ist so wunderbar erklärt.
    auch die dringlichkeit und ermahnungen des herrn, sein leben wie und warum zu ändern, ist so auferbauend.
    du entbehrst dabei so viel, um uns alle zu "missionieren".
    du agierst dabei wie ein echter "jünger jesu".
    Gott gebe dir allzeit gesundheit und genügend kraft, seine werke in deine hände zu legen,
    damit wir alle davon profitieren können.
    danke an den herrn, danke an dich ...
    U.U.



    16.02.2015

    Hallo lieber Jürgen,
    ich habe Dein Buch schon fast bis zur Hälfte durchstudiert und bin inzwischen fest davon überzeugt,
    dass der Heilige Geist bei dem Buch und Deiner Internetseite massiv seine Finger im Spiel hat.
    Diesen glücklichen Verdacht habe ich aber nicht erst seit Deinem Buch, sondern schon bei
    der ersten Begegnung mit Deiner Seite. Wie die vier Evangelien und die Apostelbriefe
    kann man hier eine Macht spüren, die nicht von dieser Welt ist. In Zeiten, in denen
    das Lügen, das Stehlen, das Unzucht treiben und die Heuchelei zur Bürgertugend
    erhoben wurde, war diese Form der Aufklärung bitter nötig.
    Ich danke dem Vater, dass er mich nach langer Suche endlich zur Wahrheit geführt hat.
    Vielen Dank und viele liebe Grüße
    M.S.



    14.02.2015

    Hallo Jürgen,
    vielen Dank, denn Dein Buch ist letzte Woche bei mir angekommen ...
    Ich habe ein Problem mit ...
    Irgendwie will er einfach nichts wissen von Gott. Wenn ich davon rede,
    dann ignoriert er es oder meint so etwas wie:
    „Das stimmt doch alles nicht, denn wenn es Gott gäbe, dann wäre die Welt nicht so schlecht ..."
    Jürgen, ich weiß nicht, was ich machen soll ...
    Danke für alles und dass Du immer ein offenes Ohr hast ...
    Viele Grüße und Gottes Segen ...
    E.

    Hinweis von mir:

    Ich empfahl der Leserin den Klartext-Punkt 086 (den du hier erreichen kannst) mit dem Titel:  Wenn es
    einen Gott gibt, warum lässt er dann zu, dass Menschen auf dieser Welt hungern und leiden müssen?




    27.01.2015

    Hallo, lieber Jürgen!
    Mein Name ist ... und ich habe Deine Website entdeckt, als ich auf der Suche
    nach Gebeten im Internet war. Ich hab in meinem Leben vieles falsch gemacht,
    ja eigentlich fast alles und hab immer wieder an Gott und Jesus gezweifelt ...
    ... ich hab schon so viel Zeit verschwendet, damit muss jetzt Schluss sein ...
    Deine Website hat mir einiges klar gemacht und ich finde es bemerkenswert,
    was Du leistest ...
    Mach weiter so, Du leistest gute Arbeit und hast
    einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen.
    Ich wünsche Dir alles Gute, Gott segne Dich.
    G.

    Dieser Mann erlaubte mir, die folgenden Zeilen ebenfalls zu veröffentlichen:

    Hallo, lieber Jürgen,
    ich hab mich ein paar Tage nicht gemeldet, weil es mir nicht besonders gut ging. Ich war trotzdem
    jeden Tag auf Deiner Website, außer gestern, da ging es mir besonders schlecht. Ich hatte mir ja
    Methadon besorgt, aber seit 2 Tagen nehme ich gar nichts mehr. So, wie ich es aus Erfahrung einschätze,
    hatte ich gestern meinen schlechtesten Tag. Heute ist es schon ein wenig besser und ich denke,
    in 2 - 3 Tagen bin ich durch, dank der Hilfe des Herrn, den ich im Gebet um Kraft gebeten hatte.
    Ich hab ja letzten Mittwoch mit dem Entzug angefangen, also bin ich eine Woche ohne Heroin.
    Seit 6 Tagen rauche ich nicht mehr und ich habe vorher 32 Jahre mehr als eine Schachtel am Tag geraucht.
    Du hast mich mit Deiner Website so inspiriert und ich kann Dir nur danken, für das, was Du tust ...
    Dein G.

    Hinweis von mir:

    Der Klartext-Punkt 139 mit dem Titel: "Nichtraucher werden", den du hier erreichen kannst,
    gab dem Leser einen hilfreichen Denkanstoß.




    22.01.2015

    Hallo Jürgen ...
    ... Zu den Werken und dem Glauben möchte ich Dir ein paar Gedanken
    meinerseits, wie ich das ganze sehe, darlegen:
    ... Also rettet der Glaube und die Einwilligung gerettet zu werden,
    dann kommt das mit dem Willen zu guten Werken von allein
    durch den Heiligen Geist ...
    S.S.

    Hinweis von mir:

    Im Klartext-Punkt 193 (den du hier öffnen kannst) findest du Infos zu diesem Thema.
    Sein Titel: Die Christen könnten diese Welt verändern - aber weil ihre Taten
    und Werke fehlen, geschieht dies nicht !




    18.01.2015

    Hallo Jürgen,
    möchte Dir 50,- € als Spende zukommen lassen ...
    Finde Deine Homepage wirklich großartig.
    Möchte gar nicht wissen, wie viel Zeit Du investierst hast, um die ganzen
    Bibelstellen so übersichtlich und verständnisvoll zusammenzutragen.
    LG und Danke für die Bibelstellen Klartexte.
    O.R.



    15.01.2015

    Hallo Juergen,
    ich habe deine E-Mails bekommen ...
    ... ich finde es wirklich ganz, ganz toll, was du machst - nochmals meinen Respekt.
    Ich hoffe, dass ich das, was Gott und Jesus von mir verlangen, vom ganzem Herzen umsetzen kann.
    Es ist sehr schwer für mich - aber mit deiner Hilfe, die du für mich und die anderen Menschen
    im Internet veröffentlicht hast (deine Klartext-Infos), versuche ich ganz stark daran zu arbeiten.
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    N.S.



    08.01.2015

    Guten Tag Herr Meusel!
    Mein Name ist M... und ich bin 29 Jahre alt. Zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich
    Ihre Internet-Seite sehr interessant finde. Ich kann dadurch sehr viel lernen. Gleichzeitig
    ist es aber auch manchmal so, dass ich mich dann ein bisschen schlecht fühle, weil ich
    anscheinend sehr viel falsch mache in meinem Leben - aber wie auch schon da steht,
    die Seite heißt: Klartext.
    Lieben Gruß,
    M.



    05.01.2015

    Besten Dank für Ihre Arbeit, die Sie sich gemacht haben.
    Ich möchte ihnen 50,- Euro zukommen lassen, bitte veranlassen Sie die Rechnung.
    Meine Adresse lautet: ...
    Mit freundlichem Gruß,
    R.B.


    05.01.2015

    Guten Morgen Herr Meusel,
    meine Anfrage an Sie ist folgende:
    Gibt es diesen Klartext auch als Buch zu kaufen?
    Freundlichen Dank für Ihr Bemühen im Voraus.
    A.G.

    Hinweis von mir:

    Die Klartext-Infos sind nicht als Buch erhältlich, weil dies zu umfangreich wäre.

    Die einzige Möglichkeit des Lesens der Homepage (ohne mit dem Internet verbunden zu sein) wäre,
    wenn du dir die gesamte Homepage downloadest. Wie dies möglich ist, kannst du nachlesen,
    indem du im Inhaltsverzeichnis (ziemlich weit oben) die Zeile anklickst, in der geschrieben steht:

    Hier Infos, wie auch du dir die gesamte Homepage kostenlos downloaden kannst.

    Zu diesen Infos gelangst du ebenso, wenn du hier klickst.



    29.12.2014

    Hallo lieber Jürgen,
    ich möchte Dich bitten, mir wieder eine Rechnung über 50,- € zu schicken ...
    Für das kommende Jahr wünsche ich Dir von Herzen alles
    erdenklich Gute, viel Gesundheit und weiterhin Gottes Segen,
    sowie viel Erfolg und Unterstützung für "JESUS IM KLARTEXT".
    E.S.



    21.12.2014

    Lieber Jürgen, ich wünsche Dir, dass Gott Dir auch künftig die Kraft gibt, die Verbreitung von Gottes Wort
    so erfolgreich weiterzuführen und Du auch immer die nötige Unterstützung von irdischer Seite erhältst.
    Dir alles Gute und bleibe bitte gesund.
    Viele liebe Grüße von
    H.S.



    20.12.2014

    Lieber Jürgen,
    ich wünsche Dir ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2015.
    Du machst einem Mut und ich hoffe, dass viele Menschen Deine Seite
    lesen werden und verstehen, worauf es ankommt ...
    S.G.



    16.12.2014

    Hallo Herr Meusel,
    ich bin vor kurzem auf Ihre Homepage gestoßen. Was ich bisher gelesen habe
    spricht mich sehr an. Ich möchte daher Ihre Arbeit mit einer Spende
    von 50.- EUR unterstützen.
    Herzliche Grüße,
    M.W.



    16.12.2014

    Hallo Jürgen,
    ich möchte Dir ein riesen Kompliment machen für deine Website ...
    Freundliche Grüße,
    D.H.



    30.11.2014

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    zuallererst muss ich Ihnen sagen: Respekt. Wow, ich finde das einfach toll, was Sie machen.
    Bin per Zufall auf Ihrer Homepage gelandet und sehe das alles zum ersten Mal mit anderen Augen.
    Ich hab da noch ein paar Fragen ...
    ... ich will Ihnen nochmals sagen, dass mir Ihre Homepage sehr gefällt
    und mich jeden Tag zum Nachdenken bringt.
    Mit freundlichen Grüßen,
    N.



    06.10.2014

    Hallo Jürgen ...
    ... zur Frage der Dreieinigkeit melde ich Bedenken an und möchte Dich
    zum Nachdenken anregen. - Gott ist nur eine Person. Gott ist unteilbar ...
    P.R.

    Hinweis von mir:

    Leicht verständliche Infos zum Thema der Dreieinigkeit hier (im Klartext-Punkt 147).
    Der Titel:  Ist Gott, Jesus und der Heilige Geist eine "Person" - oder drei ?




    18.09.2014

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    mit Interesse verfolge ich Ihre Seite und habe schon einige Anregungen
    übernommen (z.B. die Unterstützung der "German Doctors) ...
    Mit freundlichen Grüßen,
    M.N.

    Hinweis von mir:

    Hier Infos zu der seriösen Hilfsorganisation "German Doctors".



    06.09.2014

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    ich bin durch Ihre Internetseite Jesus im Klartext auf Sie aufmerksam geworden
    und möchte Ihnen erstmals danken, für die wertvolle Arbeit, die Sie tun.

    Ich bin jetzt 24 Jahre alt und habe folgendes Problem ...

    Hinweis von mir:

    Gern kann mich jede Leserin bzw. jeder Leser per "Du" anschreiben,
    denn schließlich spreche ich auf der Homepage die Menschen auch per "Du" an.

    Diese Antwort kam zwei Tage später von der Leserin aus der Schweiz:

    Hallo Jürgen,
    ich danke dir sehr, dass du mir so schnell geantwortet hast.
    Du hast mir sehr geholfen ...
    Ich werde die Klartext-Punkte, die du mir vorgeschlagen hast, durchlesen.
    Nochmals Danke dafür.
    Und noch ein großes Kompliment. Bisher finde ich deine Website am Besten -
    vor allem EHRLICH !!!
    Alles Gute! Freundliche Grüße.
    M.-I.A.



    06.09.2014

    Hallo "Klartext"
    Es würde mich schon interessieren aus welcher Sekte Sie kommen
    und von welchen Irrlehrern Sie Ihre "Weisheiten" abschreiben ...
    Einer alleine kann soviel Ungereimtheiten gar nicht erfinden ...
    Bekehren Sie sich endlich und geben "Ihre" Mission auf ...
    Das "Reich Gottes" bzw. das "Reich der Himmel" ist heute der Bereich des Wirkens Gottes.
    Paradies und Reich Gottes sind zwei völlig verschiedene Bereiche.
    U.K.

    Dazu kein Kommentar von mir, denn jeder kann glauben was er will ...



    03.09.2014

    Lieber Jürgen,
    zunächst einmal herzlichen Dank für deine wunderbaren Klartexte!
    Gerne möchte ich mit einer Spende an dich meinem Missionsbefehl nachkommen.
    Ich bin eine Christin der Tat und helfe sehr gerne und oft - nur leider
    bin ich nicht gut im Reden und deshalb sehr froh, auf diesem Wege
    dem Missionsbefehl unseres Herrn Jesus gerecht zu werden.
    Ich habe 4 Kinder und bin in Elternzeit - weshalb ich wirklich keine großen Mittel
    zur Verfügung habe, aber ich würde gerne monatlich 12,- € spenden, um quasi
    jeden Tag einem Menschen den Zugriff zu deiner Seite zu ermöglichen.
    Meine Adresse lautet: ...
    Liebe Grüße und Gottes Segen,
    C.B.

    Hinweis von mir:

    Ein Klick kostet mich bei Google-AdWords 40 Cent (nähere Infos dazu
    im Spendenaufruf unter dem Thema Nummer 5). 30 Tage im Monat
    mal 40 Cent ergibt 12,- Euro.
    12,- Euro Spende pro Monat ermöglicht also, dass jeweils
    ein Mensch am Tag aus dem Internet gefischt" werden kann.

    Jesu Worte:

    „... ich will euch zu Menschenfischern machen !
    (Matthäus 4/19 und Markus 1/17)

    Hier gelangst du zum Spendenaufruf.

    Und noch ein wichtiger Hinweis:

    Es ist sinnvoll und effizient, wenn kleinere Spenden zusammengefasst werden,
    um meinen Verwaltungsaufwand zu senken. Ich fragte, ob eine
    vierteljährliche Überweisung von 36,- Euro möglich wäre.

    Die Antwort der Leserin:

    Hallo Jürgen,
    das mit den 36,- € vierteljährlich ist ok - und ein wirklich guter Vorschlag.
    Liebe Grüße,
    C.B.



    31.08.2014

    Hallo Jürgen,
    ich habe deine Website beim Googeln gefunden. Mit großer Begeisterung lese ich
    diese klaren Worte von dir - und fange allmählich an zu verstehen, was Gott
    und Jesus von mir möchten, und was ich die ganze Zeit falsch gemacht habe -
    auch weil ich nicht in der Bibel gelesen hab.
    Durch deine Seite wird vieles klar und fällt einem wie Schuppen von den Augen.
    Ich möchte dir gerne jeden Monat 100,- Euro spenden für diese Seite, damit
    viele Menschen deine Homepage finden und verstehen lernen, was Gott
    und Jesus von uns Menschen möchten.
    Meine Adresse lautet: ...
    Dank deiner Seite weiß ich jetzt, was ich noch besser machen kann.
    Ich möchte Gott und Jesus dienen - nicht nur mit Worten und durch
    das Lesen in der Bibel, sondern auch durch Taten und Werke.
    Mit freundlichen Grüßen,
    L.E.



    15.07.2014

    Lieber Jürgen!
    Ich finde es echt toll was du machst, denn durch deine Website wurde ich extrem zum Umdenken bewegt ...
    Wie schon ein weltliches Sprichwort sagt: Wahrheit tut selten gut ...
    Mir wurde schmerzlich bewusst, dass mein Glaube nicht so lebendig ist, wie ich mir einredete.
    Liebe Grüße,
    C.D.



    01.07.2014

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    ich habe Ihre Berichte im Internet gelesen und finde sie sehr interessant.
    Jetzt hätte ich eine Frage ...
    A.L.



    21.06.2014

    Lieber Jürgen!
    Hab seeehr vielen Dank für Deine erstklassige Website! Du bist Klasse. Zum zweiten Mal -
    und nicht zum letzten Mal, lese ich Deine Klartexte. Genial! Heute entdeckte ich Deine
    vortreffliche Deutung der Buchstaben "EVA".
    (Hinweis von mir: Hier in einem neuen Tab erreichbar - zu finden im oberen Teil des Klartext-Punktes 058.)

    Nun weiter im Text der Leser-E-Mail:

    Deine Website ist durch und durch Spitze und vor allem deutlich.
    DANKE!
    An Dich habe ich eine Frage: ...
    Herzlichen Dank und Gottes Segen,
    N.Z.

    Ich beantworte seine Frage - und bekam daraufhin am 01.07.2014 folgende Antwort:

    Werter Jürgen!
    Danke für das Augen öffnen und für Deine deutliche Sprache!
    Du bist "erste Sahne"! (Weit mehr als das.)
    Lieben Gruß,
    N.Z.



    14.06.2014

    Lieber Jürgen ...
    Wir finden deine Arbeit sehr wichtig und unterstützen diese gerne.
    Ich bin immer wieder erstaunt, mit wie viel Akribie (Genauigkeit, Gründlichkeit)
    und Kleinarbeit du die Seite gestaltest.
    Wir denken auch, dass viele Menschen auf der Suche sind
    und wir sind froh darüber, wenn sie "Klartext" finden ...
    Bitte sende uns ein Buchexemplar "Tod und Leben eines Mannes" in
    gedruckter Form zu. Wir würden uns sehr freuen. Danke
    und weiterhin Gottes Segen für deine Arbeit,
    liebe Grüße, W. und R.S.

    Dazu zwei Hinweise von mir:

    Welches Buch gemeint ist, erfährst du hier im Buchtipp.


    Wenn du auch die wichtige Google-Werbung "AdWords" für meine Homepage unterstützen möchtest,
    dann findest du hier im Spendenaufruf Infos, wie sie funktioniert - und wie Hilfe möglich ist.




    04.06.2014

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    zu allererst muss ich Ihnen für die erstellte Website bzw. die sorgfältige Kleinarbeit,
    was diese Website eigentlich auszeichnet, ein großes Lob aussprechen!
    Ich bin 27 Jahre alt und habe schon vor geraumer Zeit angefangen in der Bibel zu lesen ...
    Meine Frage an Sie: ...
    Wenn Sie mir weiterhelfen können, würde ich mich über eine persönliche Rückmeldung
    von Ihnen freuen. Meine E-Mail-Adresse lautet: ...
    Mit freundlichen Grüßen,
    T.S.



    04.06.2014

    Lieber Jürgen,
    danke für die Mühe, die du dir machst, den Menschen das Wort Gottes zu bringen.
    Hoffentlich werden viele Herzen dadurch wachgerüttelt. Ich habe deine Seite
    durch AdWords gefunden. Das scheint ein sehr nützlicher Service zu sein ...
    Ich wollte dich fragen ...
    Gottes Segen weiterhin.
    F.B.

    Hinweis von mir:

    Wie die für meine Homepage so wichtige und hilfreiche Google-Werbung "AdWords" funktioniert,
    kannst du im Spendenaufruf im 5. Thema nachlesen.   Hier gelangst du zu diesem Spendenaufruf.




    03.06.2014

    Hallo Jürgen ...
    Gestern und heute habe ich wieder einiges auf Deiner Seite gelesen ...
    Ich will kein Namens-Christ mehr sein, sondern zu einem echten Täter des Wortes
    und einem aufrichtigem Nachfolger des Herrn Jesus werden.

    Heute Nachmittag bin ich auf meine Knie gegangen und habe Gott, den Vater und den Herrn Jesus um Vergebung
    für meinen bisherigen "christlichen" Lebenswandel und mein fortgesetztes Versagen bzw. meine Lauheit
    und um eine neue Chance gebeten.

    Ich bin fest gewillt, dass dies nun der echte Wendepunkt in meinem Leben ist und bin dem Vater und dem Herrn Jesus
    sehr dankbar, auf Deine Seite gestoßen zu sein und somit dieses endgültige "Aufwachen" erfahren zu haben
    und auch Dir danke ich natürlich für Dein großes Engagement.

    Den Einsatz meiner Ressourcen (Zeit und Geld) will ich nun ebenfalls verändern und zur Ehre Gottes nutzen.
    Von daher möchte ich Dich und Deine Seite regelmäßig finanziell unterstützen und dachte dabei an
    einen monatlichen Dauerauftrag. Kannst Du mir bitte mitteilen, wie hierzu die Verfahrensweise ist?
    Vielen Dank und herzliche Grüße,
    S.K.



    02.06.2014

    Guten Morgen Jürgen,
    ich habe mich sehr gefreut, die Bestätigung für meine Herzensdinge
    auf Deiner Homepage gefunden zu haben. SUPER ARBEIT!
    Sei herzlichst gesegnet und gegrüßt.
    E.R.



    30.05.2014

    (Dies ist im Grunde genommen keine negative Kritik - sondern eine von mir
    gewünschte Suche nach versehentlich eingeschlichenen Rechtschreibfehlern.)

    Guten Tag Jürgen,
    mir ist ein Rechtschreibfehler aufgefallen. Er befindet sich ...
    Und hab vielen Dank, dass du mich zur Nachdenklichkeit anregst,
    damit ich meinen Weg ändern kann.
    Freundlichen Gruß,
    C.B.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    In den "sieben Bitten", die du hier erreichst, bitte ich die Leser meiner Homepage, mir mitzuteilen,
    wenn sie Rechtschreibfehler entdecken, die sich trotz aller Bemühungen eingeschlichen haben.




    29.05.2014

    Hallo Herr Meusel,
    ich möchte mich bei Ihnen bedanken, dass Sie mit Ihren Erklärungen uns die Bibel und
    Jesus nahe bringen. Ich möchte Sie gerne durch eine Spende (20,- €) unterstützen.
    Meine Adresse: ...
    Ich finde, dass Sie mit den Textstellen, die Sie konkret aus der Bibel nehmen,
    sich viel Arbeit und Mühe machen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    S. G.



    22.05.2014

    Hallo Jürgen,
    ich bin gestern im Internet auf Deine Seite "Jesus-im-Klartext" gestoßen (so wie es ja sein soll!) und
    möchte Dir hiermit mitteilen, dass ich gerne eine Bücherspende in Höhe von einmalig 250,00 EUR
    (also 10 Bücher a 25,00 EUR) tätigen möchte. Meine Daten lauten wie folgt: ...
    Vielen Dank für Dein Engagement! Ich möchte mich neben dem Bibellesen
    auch mit den von Dir geschriebenen Artikeln beschäftigen.
    Herzliche Grüße,
    S.K.

    Dazu zwei Hinweise von mir:

    Durch Bücherspenden kann ich mein Buch „Tod und Leben“ kostenlos an Menschen senden,
    die es sich ansonsten finanziell nicht leisten könnten. Infos zu diesem Buch hier im Buch-Tipp.



    Wie die Bücherspende funktioniert, kannst du hier im Spendenaufruf nachlesen.



    13.05.2014

    Lieber Bruder Jürgen ...
    ... Du machst Deinen Dienst gut.
    Dein Bruder T.K.



    10.05.2014

    hallo lieber jürgen,
    ich bin so beeindruckt von deiner seite, dass ich alles drum herum hier fast vergesse
    und am liebsten alles mit einmal lesen möchte. ich danke dir ganz herzlich dafür.
    jürgen, darf ich dich was fragen ...
    ich danke dir und wünsche dir ein gesegnetes wochenende.
    liebe grüße
    I.A.



    02.05.2014

    Hallo Jürgen ...
    Dein Klartext sagt alles aus. Ich lese oft und gern darin. Danke.
    Was du tust, das ist der Hammer. Gott freut sich über deine Arbeit.
    Mach weiter - dein Geist ist von Gott. Er liebt dich.
    Solche Menschen nenne ich Christen.
    Alles Gute.



    26.04.2014

    Hallo!
    Sehr interessiert habe ich etwas in deiner Homepage gestöbert ...
    Was mir an deiner Seite etwas sauer aufstößt, dass du die Werke schon fast
    über die Gnade stellst. Den Himmel sich verdienen geht nun mal nicht ...
    Gruß, G.A.

    Hinweis von mir:

    Im Klartext-Punkt 001, den du hier erreichen kannst, schreibe auch ich (dort sogar im Fettdruck):

    Man tut nicht deshalb gute Werke, um dadurch ein Christ zu werden,
    sondern man tut gute Werke, weil man ein Christ geworden ist.

    Und ich erkläre dort:

    Ich weiß ganz genau, dass man allein durch gute Taten nicht in den Himmel gelangt -
    (sondern durch den Kreuzestod Jesu) - aber mir ist auch bekannt und bewusst
    (weil es eindeutig in der Bibel geschrieben steht), dass uns ohne gute Taten
    (also wegen Passivität) der Weg in den Himmel versperrt bleibt !

    Es werden auch nicht die guten Taten gegen die schlechten Taten gegengerechnet,
    um bei einer überwiegenden Mehrzahl guter Taten in den Himmel zu dürfen.

    Frage:  Warum ist in den Klartext-Infos meiner Homepage so oft von Taten und Werken die Rede ?
    Die Antwort gibt dir der Klartext-Punkt 187, den du hier erreichen kannst.




    19.04.2014

    Lieber Jürgen,
    ich bin so froh, dass es Dich und den Klartext gibt - ich brauche den Klartext
    und habe ihn so nötig, da ich wirklich in diese Trägheit verfalle ...
    Ich danke Dir von Herzen. Ganz liebe Grüße,
    E.S.



    19.04.2014

    Sehr geehrter Herr Meusel,
    letzte Woche bin ich das erste mal auf Ihrer Homepage "Jesus im Klartext" gelandet und habe
    einiges darin gelesen. Das, was ich gelesen habe, kann ich voll und ganz unterstützen
    und bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie sich so klar ausdrücken und versuchen,
    alles im Zusammenhang der ganzen heiligen Schrift anzuschauen,
    indem Sie viele Bibelstellen aufführen und darauf Bezug nehmen ...
    M.B.



    12.03.2014

    Lieber Jürgen,
    ... ich bin auf deiner Homepage gelandet. Deine Texte waren für mich
    (und auch für meinen Mann) eine echte Ermahnung. Wir durften erkennen,
    wie theoretisch, bequem und damit tot unser Glaube war.
    Danke für das Wachrütteln.
    Wir möchten, dass auch andere "Christen" diese Gelegenheit erhalten und möchten
    dich gerne unterstützen, Anzeigen auf Google (über AdWords) zu schalten.
    Für uns wären 250,- Euro pro Quartal machbar.
    Unsere Adresse: ...
    Sonnige Grüße aus Niedersachsen,
    K.M.



    25.02.2014

    Lieber Jürgen ...
    Ich finde es nicht einfach, anderen Menschen Jesus nahe zu bringen,
    da Satan sein Ziel sehr gut zu verwirklichen weiß ...
    Ich bin froh und dankbar, dass Du Deine Homepage ins Leben gerufen hast
    und wünsche mir, dass viele Menschen ihren Wert erkennen ...
    Möge der Herr Dir beistehen, lieber Jürgen!
    Alles Gute,
    M.R.

    Dazu ein Hinweis von mir:

    Durch meine Homepage (in Zusammenarbeit mit der Google-Werbung "AdWords")
    ist es möglich, die nach Gott und Jesus suchenden Menschen im Internet
    mit leicht verständlichen Informationen über den Glauben zu versorgen.

    Wie die Google-Werbung "AdWords" funktioniert und wie auch du
    dadurch ganz leicht Jesu Missionsbefehl in die Tat umsetzen kannst,
    erfährst du im Spendenaufruf, den du hier erreichen kannst.




    12.02.2014

    Lieber Jürgen ...
    Ich habe in Deinem Klartext gelesen, da mag man gar nicht aufhören.
    Mich bewegt die Frage, was sind das für Gebote, wenn Jesus uns im
    Johannes-Evangelium sagt, dass wir seine Gebote halten sollen ?
    (Johannes 14/15 und Johannes 14/21 und Johannes 15/10)
    Vielen Dank für Deine Mühe. Gott segne Dich.
    Herzliche Grüße,
    K.G.

    Dazu mein Hinweis:

    Die Gesetze, die Jesus uns gab, findest du als Zusammenfassung
    im Klartext-Punkt 129, den du hier erreichen kannst.




    04.02.2014

    Hallo Jürgen,
    möchte Deine Homepage nochmals mit 20,- € unterstützen.
    Mehr ist momentan schwierig.
    Respekt vor Deiner Arbeit!
    Meine Adresse: ...
    Gruß, F.- J.T.



    25.01.2014

    Hallo, lieber Jürgen!
    Nachdem ich Dein Buch erhielt, habe ich sofort angefangen darin zu lesen. Es ist
    für jedermann verständlich geschrieben und erlaubt einen zügigen Einblick in das
    Leben-Sterben-und Wiederauferstehen Jesu.
    Ich werde darüberhinaus aber auch anfangen, die Bibel zu studieren.
    Ein ganz großes Lob auch an Deine Homepage: „Jesus im Klartext“.
    Eine solche Seite bzw. Hilfe habe ich schon lange gesucht.
    Ich kann Deine Arbeit und die Gestaltung Deiner Homepage nur als
    äußerst wertvoll bezeichnen für jeden nach der Wahrheit Suchenden.
    Deine Erklärungen in dem Buch sowie auf Deiner Homepage machen einem das Verstehen
    der Bibeltexte schon wesentlich leichter und ich bekomme Interesse auf mehr.
    Ich werde meinen Wissensdurst in nächster Zeit noch mehr stillen
    durch die Bibel und die Erläuterungen auf Deiner Homepage.
    Die Überweisung (die Spende für „Jesus-im-Klartext“) habe ich
    vergangene Woche abgeschickt. Gerne werde ich Dich im Rahmen
    meiner Möglichkeiten auch weiterhin unterstützen.
    Gott segne Dich (aber das tut er mit Sicherheit).
    Viele liebe Grüße von H.S.

    Hinweise von mir:

    Hier Infos zum soeben erwähnten Buch.



    24.01.2014

    Lieber Herr Meusel,
    die Seite "Jesus-im-Klartext" hilft mir bei der Umkehr.
    Vielen Dank! Ich würde gerne 10,- Euro spenden.
    Meine Adresse: ...
    M.S.



    23.01.2014

    Hallo lieber Jürgen,
    zuerst wünsche ich Dir weiterhin viel Freude mit Deiner Arbeit für Jesus.
    Ich will Dir dabei helfen, Menschen zu retten. Ich habe jedenfalls bereits
    von den Infos Deiner Homepage profitiert und weiß jetzt, wo es lang geht ...
    Ich bitte Dich, mir eine Rechnung über 100,- Euro Beitrag monatlich
    (als Dauerauftrag) für die Seite „Jesus-im-Klartext“ zu senden.
    Mit liebem Gruß,
    B.H.



    21.01.2014

    Hallo Jürgen,
    es war schön mit Dir zu telefonieren, das hat mir viel Kraft gegeben ...
    Ich danke dem Herrn für Deine Treue. Gott stellt mir immer seine Leute an die Seite.
    Es ist kein Zufall, dass ich auf Deiner Website gelandet bin. Danke für Deine Hilfe.
    Gottes Segen.
    T.K.



    19.01.2014

    Hallo Jürgen,
    ein Wegweiser steht an genau der richtigen Stelle, dort wo es unübersichtlich ist, an Stellen, an denen
    sich mehrere Wege kreuzen, wo man nicht weiter weiß. Er steht nicht mitten im Weg, sondern am Rand,
    aber dennoch gut sichtbar. Dem Wegweiser geht es nicht um sich selbst, sondern um das Ziel.
    Er motiviert, auf dem Weg zu bleiben, um sein Ziel zu erreichen ...
    Du bist "mein" Wegweiser, der all das oben Genannte erfüllt.
    Ein ganz dickes Dankeschön!
    Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag.
    S.G.



    17.01.2014

    Lieber Jürgen,
    danke für deine Arbeit. Es braucht solche Menschen wie dich auf dieser Welt ...
    Liebe Grüße,
    C.H.



    14.01.2014

    Hallo lieber Jürgen Meusel,
    ich habe "Gott sei dank" bei Recherchen im Internet deine Homepage entdeckt. Das Thema
    "Gott" und "Glaube" stößt bei mir momentan (ich hoffe das bleibt auch so) auf sehr starkes
    Interesse und bei der Suche nach Antworten bin ich auf dich (deine Seite) aufmerksam geworden.
    Du packst die Sache ohne wenn und aber und mit aller Ausführlichkeit an - und das gefällt mir.
    Interesse hätte ich auch sehr daran, dein Buch zu lesen. Ich bin bereit den Kostenbeitrag
    von 25,- Euro dafür zu entrichten, um dich damit auch ein wenig zu unterstützen.
    Meine Adresse lautet: ...
    Ich danke dir schon im Voraus und verabschiede mich mit einem lieben Gruß,
    H.S.

    Dazu ein Hinweis von mir:

    Welches Buch der Homepageleser meint, erfährst du hier im Buchtipp.



    14.01.2014

    Hallo Jürgen ...
    Es schmerzt mich, zu sehen, wie die Botschaft Gottes an uns Menschen immer mehr verwässert wird.
    Oft stoße ich auf Widerstand, wenn ich ernste und gar traurige Töne anstimme ...
    Ich bin froh, (auf Deiner Homepage) in so geballter Form Gottes Wort zu lesen,
    und möchte Dir eine Spende in Höhe von 50,- € überweisen.
    Meine Kontaktdaten: ...
    Bei der Gelegenheit möchte ich ein Buch bestellen.
    Für Deine Arbeit wünsche ich Dir Gottes Segen.
    Danke für Deine Arbeit.
    T.K.



    10.01.2014

    Hallo ...
    Können/dürfen/sollten wir wirklich annehmen/glauben/meinen/deuten, dass unser
    bedingungslos-/all-liebender VATER/GOTT/JESUS... irgend jemand/etwas
    rächt/verurteilt/bestraft/richtet/wertet?
    Haben wir da die LIEBE wirklich begriffen?!?
    Wurde da wirklich richtig weitergegeben/gedeutet/verstanden?
    Machen wir da IHN/SIE/ES nicht zu unserem Ebenbilde?!?
    und schaffen wir nicht gerade damit Angst/Not/Elend?
    Gibt es Himmel / Hölle (gut und böse) überhaupt außer in unserer Gedankenwelt/Wertung/Urteilung?
    F.- M.S.

    Dazu folgender Hinweis von mir:

    Empfehlen möchte ich auf Grund dieser E-Mail den
    Klartext-Punkt 192 (den du hier erreichen kannst).
    Er trägt den Titel:
    Immer wieder wird von Gläubigen gesagt:
    „Der Liebe Gott wirft niemanden in die Hölle.“




    07.01.2014

    Lieber Jürgen,
    einen herzlichen lieben Dank möchte ich Dir senden für Deine Seiten.
    Es war sicher nicht das einzige Mal, dass ich bei Dir geschaut hab -
    jedoch heut das 1. Mal und es war mir schwer gefallen mich wieder zu lösen.
    Gottes Segen,
    R.S.



    06.01.2014

    Hallo Jürgen,
    ich werde Deine Arbeit auch in 2014 unterstützen und zwar mit 10,- Euro pro Monat.
    Bitte schicke mir doch eine Rechnung für 120,- Euro für das Jahr 2014.
    Ich wünsche Dir alles Gute im neuen Jahr.
    Liebe Grüsse,
    C.H.



    06.01.2014

    Hallo lieber Jürgen,
    das Geld, das ich dir jeden Monat zukommen lasse, wird nun anderweitig gebraucht ...
    Ich hoffe von Herzen, deine Seite wird auch ohne meinen Beitrag weiter bestehen ...
    Gottes Segen dir weiterhin ...
    Herzlichst, S.



    05.01.2014

    Guten Tag Herr Meusel,
    schon mehrere Male bin ich bei Fragen, die ich selber hatte, auf Ihre Seiten gestoßen
    und jedes Mal war ich sehr lange am lesen und wurde gestärkt. So auch heute ...
    Ich möchte gerne eine Spende für Ihre Arbeit geben, bin aber aus der Schweiz ...
    Meine Adresse lautet: ...
    Freundliche Grüße
    L.K.



    04.01.2014

    Lieber Jürgen,
    danke für deine Worte. Sie tun mir sehr gut und ermahnen mich auch ...
    U.S.





  •   Hier direkt zu den Lesermeinungen der vorhergehenden Monate.     








  •                       Wichtig:


    Ist momentan am linken Bildrand die Navigation
    (also der Inhaltsverzeichnis-Link) sichtbar ?


    Am Ende eines jeden Klartext-Punktes bekommst du die Möglichkeit, die gesamte Homepage zu öffnen.
    Wenn du die Lesefläche (mit dem Link am Seitenanfang) vergrößert hast, oder über Google auf diese
    Homepage gelangt bist, dann ist momentan die Navigation am linken Bildrand und der obere
    Titel-Bereich nicht sichtbar. Deshalb klicke hier - dann öffnet sich (in einem neuen Tab)
    die gesamte kostenlose Homepage Jesus-im-Klartext .





    Bitte lies auch die nun folgenden wichtigen Hinweise.






    Klartext-Punkt-Nummern mit gelbem Hintergrund direkt anklicken ?

    Manchmal werde ich gefragt, warum die empfohlenen Klartext-Punkte mit dem gelben Hintergrund innerhalb des Textes
    nicht anklickbar sind. Hätte ich dies technisch so installiert, würden zahlreiche Leser höchstwahrscheinlich bereits zum
    nächsten oder sogar schon zum übernächsten Klartext-Punkt wechseln, ohne das begonnene Thema vollständig
    zu lesen. Letztendlich wäre es nur ein hastiges und orientierungsloses Anlesen beziehungsweise Überfliegen
    einzelner Klartext-Punkte - was allerdings nicht im Sinne von Gott und Jesus Christus wäre.





    Sehr wichtig ist es, die Homepage nur über das Lesezeichen deines Computers zu öffnen.

  • Hier erfährst du, warum die Einspeicherung im Lesezeichen so wichtig ist.


  • Wenn du die Homepage bisher noch nicht im Lesezeichen deines Computers (als Favorit)
    eingespeichert hast, dann wäre jetzt der richtige Augenblick dafür.

    Es ist ganz einfach - und dauert nur wenige Sekunden.

  • Falls du nicht genau weißt, wie dies funktioniert, dann kannst du es hier nachlesen.





  • Wenn du in einem sozialen Netzwerk angemeldet bist
    (beispielsweise Facebook oder Twitter), wäre es für die Verbreitung 
    von Gottes Wort sehr hilfreich, wenn du dort aktiv die Klartext-Infos
    meiner Homepage empfiehlst und einen Link zur Homepage setzt.

    Die Homepage-Adresse lautet:   http://www.jesus-im-klartext.keepfree.de

  • Bitte lies hier die Info zum Thema: Homepage über soziale Netzwerke weiterempfehlen.





  • Ich habe sieben Bitten an die Homepage-Leser - auch an dich.  Hier kannst du sie nachlesen.





  • Hier ist es möglich, mir völlig anonym deine Meinung zur Homepage mitzuteilen.





  • Nun noch zu einem sehr unbequemen Thema - es betrifft das liebe Geld.

    In der Navigation (am linken Bildrand) findest du einen  Spendenaufruf.  Mit diesem Geld habe ich nicht vor,
    mir ein Luxusleben in Saus und Braus zu gönnen, sondern es dient dazu, die vielen Werbeanzeigen für
    diese Homepage zu bezahlen, die ich im Internet veröffentliche. Ohne diese Werbung würden die
    Klartext-Infos im riesigen Internet niemandem "ins Auge fallen". Der Grund: Es gibt Tausende
    religiöser Seiten. Lediglich auf Rang 17.000 (oder noch weiter hinten) könnte man ansonsten
    meine Homepage finden. Erst durch Werbeanzeigen erscheint sie auf der ersten Seite -
    aber nur, wenn es mir gelingt, diese Werbung auch weiterhin zu bezahlen.


  • Hier im Spendenaufruf kannst du genau nachlesen, was mit dem Spendengeld geschieht.


  •    Hinweis: Das Spenden ist freiwillig. Es gibt auf meiner Homepage keinen Link, der zur Kostenfalle wird.







    Noch einmal die Frage:

    Ist momentan am linken Bildrand die Navigation mit dem Inhaltsverzeichnis-Link sichtbar ?

    Falls nicht, dann kannst du hier (in einem neuen Tab) die gesamte kostenlose Homepage öffnen.